Mar­ga­ri­ta Lou­is-drey­fus

Neue Zurcher Zeitung Sunday - - Invest -

Im Top-ma­nage­ment des Schwei­zer Agrar-roh­wa­ren­händ­lers Lou­is Drey­fus (LDC) sind be­mer­kens­wer­te Rocha­den im Gang. En­de Sep­tem­ber sind der Kon­zern- und der Fi­nanz­chef über­ra­schend zu­rück­ge­tre­ten. Zwei­fel, dass die Ab­gän­ge auf­grund von Span­nun­gen mit der Mehr­heits­eig­ne­rin Mar­ga­ri­ta Louisd­rey­fus er­folg­ten, konn­te LDC nicht aus­räu­men. Des­halb kom­men­tier­te der erst seit we­ni­gen Ta­gen tä­ti­ge neue CEO Ian Mcin­tosh die am Mon­tag pu­bli­zier­ten Halb­jah­res­er­geb­nis­se des nicht­ko­tier­ten Un­ter­neh­mens. In­ter­es­sant war ins­be­son­de­re die Aus­schüt­tung der Di­vi­den­de in der Hö­he von 411 Mio. $. Das ist in­so­fern be­mer­kens­wert, als im ver­gan­ge­nen Jahr we­gen des schlep­pen­den Ge­schäfts­gan­ges kei­ne Di­vi­den­de aus­be­zahlt wur­de. Das Gros der Aus­schüt­tung fliesst an Mar­ga­ri­ta Lou­is-drey­fus, die gut 80% an der Mut­ter­fir­ma von LDC hält. Die Wit­we des 2009 ver­stor­be­nen Ro­bert Lou­is-drey­fus will bis En­de Jahr an­de­re Fa­mi­li­en­mit­glie­der aus­zah­len, was ih­ren An­teil am Un­ter­neh­men auf 96,6% er­hö­hen und ge­gen 900 Mio. $ kos­ten wür­de.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.