Wie Amei­sen­sol­da­ten ih­ren Kopf krie­gen

Neue Zurcher Zeitung Sunday - - Wissen -

Bei vie­len Amei­sen­ar­ten gibt es ne­ben klei­nen Ar­bei­tern auch Sol­da­ten mit sehr viel grös­se­ren Köp­fen. Bis­her hat man nicht ver­stan­den, wie sich In­di­vi­du­en in ei­nem Amei­sen­nest der­mas­sen un­ter­schied­lich ent­wi­ckeln kön­nen. Jetzt ha­ben ka­na­di­sche For­scher ei­ne Er­klä­rung da­für ge­fun­den: Die gros­sen Köp­fe der Sol­da­ten der Pheido­le-amei­sen ent­ste­hen aus der An­la­ge ei­nes Or­gans, aus dem bei den Ge­schlecht­stie­ren im Nest die Flü­gel ent­ste­hen («Na­tu­re», on­line). Ob sich aus die­sem Or­gan wirk­lich Sol­da­ten­köp­fe ent­wi­ckeln, wird über Bo­ten­stof­fe im Nest re­gu­liert.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.