Der hoch­mo­der­ne Mo­bil­funk macht die Schweiz ver­letz­lich

Neue Zurcher Zeitung Sunday - - Meinungen - Mar­kus Stä­de­li

Noch die­sen Mo­nat fällt der Start­schuss für das Mo­bil­funk­netz der fünf­ten Ge­ne­ra­ti­on (5G). Die Schweiz wird die da­für nö­ti­gen Fre­quen­zen an ih­re Te­le­kom­an­bie­ter ver­stei­gern. Wenn die Ex­per­ten recht be­hal­ten, er­mög­licht 5G Tech­no­lo­gi­en, wel­che Ge­sell­schaft und Wirt­schaft um­krem­peln: vom Au­to, das oh­ne mensch­li­ches Zu­tun fährt, über die voll di­gi­ta­li­sier­te Pro­duk­ti­on bis zur in­tel­li­gen­ten Stadt, in der Mil­lio­nen von Sen­so­ren Da­ten sam­meln und in Echt­zeit aus­wer­ten. Die­se schö­ne neue Welt birgt vie­le Chan­cen, aber auch Ge­fah­ren. An­gel­säch­si­sche Ge­heim­diens­te war­nen ein­dring­lich vor 5G-aus­rüs­tung aus Chi­na und ins­be­son­de­re vor je­ner der Fir­ma Hua­wei. Die­se sei ein tro­ja­ni­sches Pferd für Pe­kings Spio­ne. Und we­gen der stark stei­gen­den Ver­net­zung kön­nen Ha­cker wie je­ne in Kremls Di­ens­ten viel mehr Scha­den an­rich­ten als heu­te. Un­se­re Schüt­zen­pan­zer in Eh­ren, aber kei­ne frem­de Macht braucht mehr die Lan­des­gren­zen un­se­rer fried­li­chen Nach­barn zu pas­sie­ren oder de­ren Luf­t­raum zu ver­let­zen, um die Schweiz an­zu­grei­fen. In zehn oder zwan­zig Jah­ren kann man un­ser Land wo­mög­lich von je­der Ecke die­ser Welt aus lahm­le­gen. Spä­tes­tens mit der Ein­füh­rung von 5G soll­ten wir jeg­li­che Nai­vi­tät ab­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.