Neu­es aus der Wis­sen­schaft

Neue Zurcher Zeitung Sunday - - Wissen -

Al­ler­dings gab es in den Al­ters­ka­te­go­ri­en gros­se Un­ter­schie­de. Wäh­rend­nur3pro­zent­der­un­ter 29-Jäh­ri­gen die Fal­sch­mel­dun­gen teil­ten, wa­ren es bei den über 65-Jäh­ri­gen 11 Pro­zent. Die For­scher füh­ren dies auf un­ter­schied­li­che Me­di­en­kom­pe­ten­zen zu­rück und emp­feh­len, gera­de äl­te­re Men­schen bes­ser auf­zu­klä­ren. Schlan­gen ha­ben grös­se­re Gif­t­re­ser­voirs als Baum­be­woh­ner. Das könn­te da­mit zu tun ha­ben, dass Baum­schlan­gen ih­re Beu­te oft fest­hal­ten, wo­bei sie ge­zielt ei­ne ge­rin­ge Gift­men­ge in­ji­zie­ren kön­nen. Herz­krank­hei­ten, Schlag­an­fall, Typ-2-dia­be­tes und Darm­krebs re­du­zier­te sich um 20 Pro­zent. Pro 1000 Men­schen könn­te ei­ne bal­last­stoff­rei­che Er­näh­rung 13 To­des­fäl­le und 6 Fäl­le von Herz­krank­heit ver­hin­dern. Da­mit kann sie punk­to Wirk­sam­keit mit manch ei­nem Me­di­ka­ment mit­hal­ten. Be­son­ders reich an Bal­last­stof­fen sind Ge­mü­se, Früch­te, Ge­trei­de und Hül­sen­früch­te.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.