Par­la­ments­prä­si­dent for­dert Ma­du­ro her­aus

Neue Zurcher Zeitung - - INTERNATIONAL -

ann. Rio de Janei­ro · Ei­nen Tag nach sei­ner um­strit­te­nen Ve­rei­di­gung zum Prä­si­den­ten Ve­ne­zue­las ist Ni­colás Ma­du­ro vom Vor­sit­zen­den des ent­mach­te­ten Par­la­ments, Juan Guai­dó, her­aus­ge­for­dert wor­den. Der Op­po­si­ti­ons­po­li­ti­ker stütz­te sich auf drei Artikel der Ver­fas­sung bei der An­kün­di­gung, dass er die Be­fug­nis­se des Prä­si­den­ten der Re­pu­blik vor­über­ge­hend über­neh­men und Neu­wah­len aus­ru­fen wer­de. Er bat um die Un­ter­stüt­zung der Be­völ­ke­rung, der Streit­kräf­te und der in­ter­na­tio­na­len Ge­mein­schaft. Ma­du­ro hat­te sich im Mai ver­gan­ge­nen Jah­res wie­der­wäh­len las­sen. Zahl­rei­che Staa­ten, in­ter­na­tio­na­le Or­ga­ni­sa­tio­nen und Ve­ne­zue­las Op­po­si­ti­on er­kann­ten das Er­geb­nis nicht an. Sie be­zeich­ne­ten den Wahl­pro­zess als un­de­mo­kra­tisch.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.