CASA DÖBELI

Schweizer Familie - - REISEN -

Der Na­me des Tes­si­ner Bür­ger­hau­ses aus dem 17./18. Jahr­hun­dert stammt vom letz­ten Be­woh­ner, Mar­kus Döbeli, ei­nem Phi­lo­so­phen und Aus­stei­ger, dem es im ab­ge­le­ge­nen On­ser­no­ne­tal und in die­sem bau­li­chen Schmuck­stück

so gut ge­fiel, dass er nie wie­der ging und das St­ein­ge­bäu­de im Orts­kern schliess­lich dem Tes­si­ner Hei­mat­schutz ver­erb­te. Die Prei­se hal­ten sich im Rah­men: Ei­ne Woche bei­spiels­wei­se im April kos­tet 1420 Fran­ken bei vol­ler Aus­nut­zung

von sechs Gäs­ten. Das sind 34 Fran­ken pro Per­son und Tag.

3 Schlaf­zim­mer, bis 6 Per­so­nen, ab ca. 1210 Fr. pro Woche (bei vier Gäs­ten)

Die Zim­mer mit süd­län­di­schem Charme sind über Lau­ben­gän­ge mit­ein­an­der ver­bun­den.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.