DIE GLÜCKSREISENDEN

Schweizer Familie - - MEDIENTIPPS -

Sy­bil Volks

In Haus Ti­de steht ein gros­ses Fest an. In­ge Boy­sen wird 80 und ih­re En­ke­lin In­ka 18. Zu­dem wird just an dem Tag der Ko­met For­tu­ne zu se­hen sein. Tou­ris­ten strö­men zu­hauf auf die Nord­see­insel, ent­we­der um ihr Glück zu fin­den oder den Welt­un­ter­gang zu er­le­ben. Wer weiss das schon so ge­nau im Vor­aus. Doch Oma In­ge fin­det, soll­te tat­säch­lich ein Stück von For­tu­ne in den Gar­ten kra­chen, dann soll­te man zu­min­dest ein Glas Cham­pa­gner in der Hand hal­ten... Die­je­ni­gen, die den Vor­gän­ger­band «Win­ter­gäs­te» nicht ge­le­sen ha­ben, dürf­ten et­was Mü­he mit dem Ein­stieg in die Ge­schich­te ha­ben. Es tre­ten vie­le Per­so­nen auf, und die zahl­rei­chen Ein­zel­schick­sa­le in­ner­halb der Fa­mi­lie ma­chen die Lek­tü­re zu­wei­len lang­at­mig und schwer. Glück­li­cher­wei­se lässt Au­to­rin Sy­bil Volks im­mer wie­der Witz und Leich­tig­keit durch­schim­mern. ★★★★★ Irè­ne Weitz

(dtv)

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.