Co­lo­gna vor Heim-welt­cup dis­kret

Der En­ga­di­ner wird in Bei­to­stölen 17. über 30 Ki­lo­me­ter

SonntagsZeitung - - SPORT -

Da­rio Co­lo­gna bau­te bei der Haupt­pro­be für den Heim­welt­cup in ei­ner Wo­che in Da­vos vor al­lem ge­gen En­de des Ren­nens über 30 km Ska­ting deut­lich ab. Bei Halb­zeit lag er im nor­we­gi­schen Bei­to­stölen noch im 8. Rang, im Ziel war er noch 17. Co­lo­gna hat­te das Pech, dass er in dem Ein­zel­start-ren­nen mehr­heit­lich al­lein un­ter­wegs war. Mehr noch: Der 31-Jäh­ri­ge lief zum Rus­sen Be­low auf, der be­reits ei­ne Run­de à 5 km ab­sol­viert hat­te. Die­ser pro­fi­tier­te und lief auf den 4. Platz.

Dass die Gr­und­ver­fas­sung bei Co­lo­gna stimmt, zeig­te er ver­gan­ge­ne Wo­che in Lil­le­ham­mer mit zwei Top-ten-plät­zen. Den­noch ist die Form beim nicht als Schnell­star­ter be­kann­ten Bünd­ner noch nicht op­ti­mal. Mit dem Ur­ner Ro­man Fur­ger hol­te als 29. ein zwei­ter Schwei­zer Welt­cup­punk­te. Die Nor­we­ger fei­er­ten mit Sjur Rö­the und Mar­tin Johns­rud Sund­by ei­nen Dop­pel­sieg.

Im Ren­nen der Frau­en fei­er­te The­re­se Jo­haug ih­ren 47. Welt­cup­sieg mit 1:05 Mi­nu­ten Vor­sprung auf die Schwe­din Char­lot­te Kal­la. Die ein­zi­ge Schwei­ze­rin, Nat­ha­lie von Sie­ben­thal, ge­wann als 25. Welt­cup­punk­te.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.