Sach­buch

SonntagsZeitung - - TIPPS -

Pe­ter Slo­ter­di­jk: «Neue Zei­len und Ta­ge. No­ti­zen 20112013», Ber­lin,

540 Sei­ten, ca. 39 Fran­ken

Wie­der ein neu­es Buch von Pe­ter Slo­ter­di­jk! Das ist jetzt nicht spöt­tisch ge­meint, ist der 71-jäh­ri­ge doch im­mer noch ei­ne Bom­be in Sa­chen For­mu­lie­rungs­kunst, Re­fle­xi­on und Bon­mots. Von all dem gibt es reich­lich im zwei­ten Band der No­ti­zen, in de­nen es um al­les geht, was für den Phi­lo­so­phen in den Jah­ren 2011 bis 2013 der Re­de wert war – von der Po­li­tik über Rad­tou­ren bis hin zu den Nich­tig­kei­ten des All­tags. Ein­mal re­flek­tiert er gar über Sper­ma, des­sen An­blick «nicht über seine Funk­ti­ons­wei­se» be­lehrt. Man selbst las das nicht oh­ne Kon­trär­fas­zi­na­ti­on. (atob)

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.