In der Son­ne Flo­ri­das Neu­es ent­de­cken

SonntagsZeitung - - SPORT - An­ge­li­ka Ni­do Wäl­ty

Mar­tin Fuchs ist heu­te am CSI in Ba­sel Ti­tel­ver­tei­di­ger – da­nach will er den Er­in­ne­run­gen ent­flie­hen

Die St.-ja­kobs-hal­le war lan­ge kein be­son­ders gu­tes Ter­rain für die ein­hei­mi­schen Spring­rei­ter. In den ers­ten Jah­ren des seit 2010 aus­ge­tra­ge­nen CSI Ba­sel ge­lan­gen ih­nen nur klei­ne Er­fol­ge, kei­ner konn­te ei­ne der Haupt­prü­fun­gen ge­win­nen. Man sprach be­reits vom «Fluch von Ba­sel».

2018 wur­de die­ser ge­bro­chen: Wer­ner Muff ge­wann mit Daim­ler das Cham­pio­nat, zwei Ta­ge spä­ter sieg­te Mar­tin Fuchs mit Cloo­ney im Gros­sen Preis. Als Fuchs dies nach ei­nem Blick zur An­zei­ge­ta­fel rea­li­sier­te, riss er im vol­len Ga­lopp sei­nen Helm vom Kopf und warf ihn vor Freu­de hoch in die Luft.

Was er da noch nicht ahn­te: Ba­sel war für ihn der Start­schuss zu sei­nem er­folg­reichs­ten Kar­rie­re­jahr, das ihn in die Top Ten der Welt­rang­lis­te führ­te, ihm wei­te­re fünf Grand-prix-sie­ge be­scher­te und im Ge­winn von Wm-sil­ber gip­fel­te. Ein Jahr, das ne­ben vie­len Hochs auch ei­ni­ge Tiefs be­inhal­te­te. «Das war al­les sehr emo­tio­nal», sagt der 26-Jäh­ri­ge. Ner­ven kos­te­ten die vor­über­ge­hen­den Aus­fäl­le sei­ner bei­den Spit­zen­pfer­de. Der Schim­mel Cloo­ney er­krank­te im April an ei­ner le­bens­ge­fähr­li­chen Ko­lik, muss­te not­ope­riert und wie­der auf­ge­päp­pelt wer­den. Und Chap­lin, der schon 2017 acht Mo­na­te pau­siert hat­te, ver­letz­te sich im Ju­li in Aa­chen er­neut und fiel wie­der meh­re­re Mo­na­te aus. Im Gros­sen Preis vom Frei­tag, der neu im Pro­gramm ist, sass Fuchs auf der Tri­bü­ne: «Für Chap­lin kam der Ein­satz noch zu früh und Cloo­ney woll­te ich für den Welt­cup-grand-prix scho­nen.»

Ste­ve Gu­er­dat, die Welt­num­mer 1, ist be­reits für den Fi­nal qua­li­fi­ziert, Fuchs feh­len noch 5 Punk­te

Weil Ba­sel nach dem Aus des CSI Zü­rich des­sen Welt­cup-sta­tus über­nahm, gibt es in der Haupt­prü­fung, die heu­te ab 14 Uhr (li­ve auf SRF) aus­ge­tra­gen wird, ne­ben ei­nem Preis­geld von 210 000 Fran­ken zum ers­ten Mal Welt­cup­punk­te zu ge­win­nen. Ba­sel ist die zehn­te von 13 Etap­pen der We­st­eu­ro­pa-li­ga, wo­mit sich die Qua­li­fi­ka­ti­on in der Schluss­pha­se be­fin­det.

An­ge­führt wird das Zwi­schen­klas­se­ment von der Welt­num­mer 1, Ste­ve Gu­er­dat, der be­reits für den Fi­nal qua­li­fi­ziert ist, und heu­te Ulys­se des For­rêts sat­telt. Fuchs be­nö­tigt noch ei­ni­ge Punk­te, ob­wohl er sich bis­her als Meis­ter der Ef­fi­zi­enz er­wie­sen hat. Mit nur zwei Ein­sät­zen in Lyon und Ve­ro­na hol­te er sich dank ei­nem Sieg und ei­nem 3. Rang 35 Punk­te – rund 40 wer­den je­weils für den Fi­nal An­fang April be­nö­tigt, der in die­sem Jahr in Gö­te­borg statt­fin­det. «Der Welt­cup ist die wich­tigs­te Se­rie im Win­ter, und der Fi­nal ein wich­ti­ges Ziel in mei­ner Sai­son­pla­nung», er­klärt Fuchs. Wird er heu­te min­des­tens Zwölf­ter, wer­den ihm die noch feh­len­den fünf Welt­cup-punk­te gut­ge­schrie­ben. Ei­ne wei­te­re Chan­ce da­zu hät­te er nächs­te Wo­che am Welt­cup-tur­nier in Leip­zig.

Ein paar Wo­chen mit der Freun­din in den USA trai­nie­ren und Wett­kämp­fe be­strei­ten

Dann aber wird Fuchs Eu­ro­pa für zwei­ein­halb Mo­na­te den Rü­cken keh­ren. «Ja­nu­ar war für mich im­mer die Zeit, in der ich mich auf den CSI Zü­rich freu­te. Dass es ihn nicht mehr gibt, ist für mich schlimm – ich brauch­te des­halb et­was Neu­es.» Ei­ne pas­sen­de Idee lie­fer­te sei­ne Freun­din, die 26-jäh­ri­ge Ame­ri­ka­ne­rin Paris Sel­lon. Sie ist sel­ber ei­ne am­bi­tio­nier­te Spring­rei­te­rin und Toch­ter des Tv-pro­du­zen­ten Ja­mes Bur­rows, der Re­gie führ­te bei Vor­abend-se­ri­en wie «Cheers», «Fri­ends» oder «Two and a Half Man». Um der Er­in­ne­rung an sein Lieb­lings­tur­nier, das 2018 nach 30 Jah­ren zum letz­ten Mal statt­ge­fun­den hat, zu ent­kom­men, fliegt Mar­tin Fuchs mit sei­nen Vier­bei­nern in die USA und wird bis En­de März in der Pferdesport-hoch­burg Wel­ling­ton in Flo­ri­da trai­nie­ren und star­ten.

Foto: Laurent Gil­lié­ron/keystone

Ge­lingt Mar­tin Fuchs heu­te auf Cloo­ney der nächs­te Tri­umph in Ba­sel?

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.