«Kein un­ver­nünf­ti­ges Wachs­tum»

Zürcher Unterländer - - Forum - Adolf Kel­len­ber­ger, Bas­sers­dorf

Mär­chen be­gin­nen mit «Es war ein­mal ...» In Bas­sers­dorf sagt man «Es gab ein­mal . . .» – ein Leit­bild für die Zu­kunft un­se­rer Ge­mein­de. Da stand un­ter an­de­rem: «Der Er­hal­tung und För­de­rung der Le­bens­qua­li­tät wird er­höh­te Auf­merk­sam­keit ge­schenkt.» Oder: «Der Dorf­cha­rak­ter und das Dorf­bild wird ge­wahrt und ge­schützt.» Oder: «Im In­ter­es­se des haus­häl­te­ri­schen Um­gangs mit dem Bo­den wird die ver­dich­te­te Sied­lungs­form in den be­ste­hen­den Bau­zo­nen un­ter­stützt. Da­durch wird der na­tur­na­he Er­ho­lungs­raum und die Kul­tur­land­schaft er­hal­ten.»

Al­les ist Ma­ku­la­tur, wenn die «städ­te­bau­li­chen Vi­sio­nen» von Do­ris Mei­er wei­ter Un­ter­stüt­zung im Ge­mein­de­rat, bei Spe­ku­lan­ten und un­ge­hemm­tes Wachs­tum For­dern­den fin­den. Ein­wen- dun­gen und War­nun­gen wie noch schlim­me­res Ver­kehrs­cha­os, wei­te­re Schul­häu­ser, Steu­er­an­stieg oder Ver­wal­tungs­auf­blä­hung per­len an Do­ris Mei­er ab. Und im­mer geht es auf dem schma­len Grad des ge­ra­de noch Ak­zep­ta­blen.

Ich er­in­ne­re an ihr frü­he­res Wahl­ver­hal­ten, wo sie vor der Wahl als Un­ab­hän­gi­ge auf­trat. Und neu an ihr «Ge­spräch» in der FDP- und SP-Home­page, dass so nie statt­fin­den konn­te. Und die neu auf­ge­stell­te Pla­nungs­kom­mis­si­on? – Dort fin­det sich ein Jo­sef Fei­er­abend, als Ver­tre­ter der Be­völ­ke­rung. Die­ser ist ein ak­ti­ver Wahl­un­ter­stüt­zer von Do­ris Mei­er. Da­her: Initia­ti­ve Mo­ser un­ter­stüt­zen, um das un­ver­nünf­ti­ge Wachs­tum in Bas­sers­dorf zu ver­hin­dern!

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.