«Wie bit­te?»

Zürcher Unterländer - - Forum - Urs Risch, Glatt­fel­den

Zu «Kein Eng­lisch an der Uni» Aus­ga­be vom 30. No­vem­ber Kein Eng­lisch an der Uni? Wie bit­te re­den und ver­han­deln wir mit ei­nem Spa­nier, Ägyp­ter, Chi­ne­sen, Ja­pa­ner, Schwe­den, USA­me­ri­ka­ner, Bra­si­lia­ner und so wei­ter, wenn wir kein flies­sen­des Eng­lisch spre­chen? Die eng­li­sche Spra­che hat sich nun ein­mal zum uni­ver­sa­len Ver­stän­di­gungs­ve­hi­kel ent­wi­ckelt, ob das ei­ni­gen Leu­ten passt oder nicht. In ei­nem Land, in dem je­der zwei­te Fran­ken durch Ex­port er­wirt­schaf­tet wird und auch im wis­sen­schaft­li­chen Be­reich in­ter­na­tio­na­le Zu­sam­men­ar­beit auf höchs­tem Ni­veau statt­fin­det, er­war­te ich, dass auch auf die­sem Ge­biet über ih­re Na­sen­spit­ze hin­aus ge­dacht wird.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.