Kran­ken­kas­se plant Ra­ting­por­tal für Ärz­te

Zürcher Unterländer - - Vorderseite - Fi

Seit die Pa­ti­en­ten in der Schweiz frei wäh­len kön­nen, in wel­chem Spi­tal sie sich be­han­deln las­sen, sind In­ter­net­por­ta­le ent­stan­den, die ver­schie­de­ne An­bie­ter ver­glei­chen. Die Kran­ken­kas­se CSS und der Ver­gleichs­dienst Com­pa­ris pla­nen nun, ih­re be­ste­hen­den Ver­gleich­spor­ta­le auf Ärz­te und an­de­re Leis­tungs­er­brin­ger wie Re­ha­kli­ni­ken aus­zu­deh­nen. «Die Pa­ti­en­ten wer­den kri­ti­scher und wol­len die best­mög­li­che Ver­sor­gung für sich», sagt da­zu Christina Wett­stein, Me­dien­spre­che­rin der CSS. Die Ver­si­che­rung ha­be auch ein In­ter­es­se dar­an, dass ih­re Kun­den zu gu­ten Ärz­ten und in gu­te Spi­tä­ler gin­gen. Die CSS hat vor, wie bei ih­rem exis­tie­ren­den Spi­tal­ver­gleich die Be­wer­tun­gen di­rekt bei ih­ren Ver­si­cher­ten zu er­he­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.