Zürcher Unterländer

Sexsklavin­nen scheitern mit Klage gegen Japan

-

Südkorea Opfer der sexuellen Versklavun­g durch das japanische Militär im Zweiten Weltkrieg haben in ihrem Kampf um Entschädig­ung einen schweren Rückschlag erlitten. Das Bezirksger­icht in Seoul wies am Mittwoch

die Entschädig­ungsklage gegen Japan von 20 ehemaligen Sexsklavin­nen und Opfer-Angehörige­n ab. Das Gericht habe zur Begründung die Staatenimm­unität angeführt, wonach ein Staat nicht über einen anderen zu Gericht sitzen dürfe, berichtete­n südkoreani­sche Sender

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland