Zürcher Unterländer

Ein Präsident spricht in Rätseln

-

Ajoie hat von der Lizenzkomm­ission grünes Licht für den Aufstieg erhalten. Warum auch immer, wenn das Budget gerade mal sieben Millionen Franken betragen soll und die Halle nicht einmal 5000 Zuschauer fasst. Alles klar also in Pruntrut? Bei weitem nicht. Ajoie-Präsident Patrick Hauert windet sich und spricht in Rätseln. Ein klares Ja oder Nein kann man ihm jetzt, während der Finalserie, nicht entlocken. Dem «Quotidien Jurasien» sagte er dieser Tage: «Der Aufstieg? Es ist jetzt nicht die Zeit, diese Frage zu stellen.» Hauert erklärt sich noch ein bisschen weiter. Vor Beginn der Serie gegen Kloten habe er seiner Mannschaft gesagt, sie solle alles unternehme­n, um sie zu gewinnen. Der Club seinerseit­s werde alles tun, um das nötige Geld für eine Promotion aufzutreib­en. Aber momentan fehle noch etwas. Eine Antwort versprach Hauert für nächste Woche … Wenn ein Präsident während der Finalserie dermassen in Rätseln sprechen muss, wie konnte dann die Lizenzkomm­ission schon vor Weihnachte­n Ajoie im Falle eines Erfolgs einen Aufstieg garantiere­n?

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland