Juan Car­los: Ma­drid bit­tet Bern um Rechts­hil­fe

Zürichsee-Zeitung (Meilen) - - Schweiz -

Der Fall des aus Spa­ni­en aus­ge­reis­ten ehe­ma­li­gen Kö­nigs Juan Car­los hat ei­ne Ver­bin­dung in die Schweiz. Ma­drid hat Bern im Zu­sam­men­hang mit dem un­ter­ge­tauch­ten ehe­ma­li­gen Kö­nig um Rechts­hil­fe er­sucht.

Im Fe­bru­ar sei beim Bun­des­amt für Jus­tiz (BJ) ein Rechts­hil­fe­er­su­chen ein­ge­gan­gen, teil­te ei­ne Spre­che­rin des Bun­des­am­tes ges­tern mit. Das Er­su­chen sei der Gen­fer Staats­an­walt­schaft zum Voll­zug de­le­giert wor­den. Ver­mö­gens­wer­te des frü­he­ren Kö­nigs wur­den bis­her nicht blo­ckiert. Wei­te­re An­ga­ben mach­te die Spre­che­rin nicht. Beim Aus­sen­de­par­te­ment EDA hiess es, die Schwei­zer Be­hör­den ar­bei­te­ten im Fall Juan Car­los mit Spa­ni­en zu­sam­men.

Die­se Zei­tung hat­te über ein Straf­ver­fah­ren be­rich­tet, das ge­führt wird im Zu­sam­men­hang mit ei­ner Zah­lung von 100 Mil­lio­nen Dol­lar an ei­ne Stif­tung, de­ren ein­zi­ger Be­güns­tig­ter der Mon­arch war.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.