Schein­wer­fer

Zürichsee-Zeitung (Meilen) - - Die Letzte -

Die deut­sche Schau­spie­le­rin Iris Ber­ben (69) de­fi­niert Ero­tik neu. «Ero­tik hört nie auf, sie wird nur an­ders be­setzt», sag­te sie der Zeit­schrift «Bun­te». Ero­tik ha­be im Al­ter mit Klug­heit, mit Iro­nie, mit Selbst­ver­ständ­nis, mit Un­si­cher­heit zu tun. Der «Zeit» sag­te sie jüngst, sie ha­be kein Pro­blem

mehr da­mit, als «ero­tischs­te Schau­spie­le­rin Deutsch­lands» be­zeich­net zu wer­den. «Wenn ihr mich in die Ero­tik­tü­te ste­cken wollt, dann tut es. Heu­te weiss ich, dass es das nicht ist, ich bin mehr.»

US-Schau­spie­ler Ja­son Mo­moa (41) hat sei­ner Frau, US-Schau­spie­le­rin Li­sa Bo­net (52), ein Au­to ge­schenkt. Auf Ins­ta­gram teil­te er ein Vi­deo, in dem die Re­stau­rie­rung ei­nes schwar­zen Ford Mustang aus dem Jahr 1965 do­ku­men­tiert wird. Ein sol­ches Mo­dell war Bo­nets ers­tes Au­to, das sie sich im Al­ter von 17 Jah­ren ge­kauft hat. Ih­re Re­ak­ti­on ist auch zu se­hen: «Oh mein Gott, wie wun­der­schön! Ma­kel­los und nicht all­zu auf­fäl­lig.»

Die US-Schau­spie­ler Ryan Reynolds (43) und Bla­ke Li­vely (32) be­reu­en ih­re Hoch­zeits­fei­er. Sie hat­ten 2012 auf ei­ner ehe­ma­li­gen Skla­ven­plan­ta­ge in South Ca­ro­li­na ge­hei­ra­tet. Die Lo­ca­ti­on hät­ten sie auf der On­line­platt­form Pin­te­rest ent­deckt und erst nach der Fei­er rea­li­siert, dass der Ort «auf ei­ner Tra­gö­die auf­ge­baut ist», sag­te Reynolds dem USWirt­schafts­ma­ga­zin «Fast Com­pa­ny». «Die­sen Ort ge­wählt zu ha­ben, wird uns im­mer zu­tiefst und vor­be­halt­los leid­tun.»

Fo­to: Keystone

Fo­to: Imago

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.