Re­gie­rungs­mann­schaft er­hält gu­te Be­wer­tung vom "Chef"

Wochen Blitz - - Thailand Nachrichten -

Der um­strit­te­ne Ex-Pre­mier gab zu, dass Ying­luck be­reits mehr­fach mit ihm über Ka­bi­netts­um­bil­dun­gen ge­spro­chen ha­be, doch sei man bei den Ge­sprä­chen nur sel­ten un­ter­schied­li­cher Meinung ge­we­sen.

"Die end­gül­ti­ge Ent­schei­dung liegt na­tür­lich in ih­ren Hän­den, denn schließ­lich ist sie ja die Pre­mier­mi­nis­te­rin", er­klär­te Thaks­in gut­ge­launt.

Al­ler­dings füg­te er hin­zu, dass in den kom­men­den Jah­ren meh­re­re Be­las­tungs­pro­ben auf die Re­gie­rung zu­kom­men wür­den und das Ka­bi­nett da­her noch här­ter ar­bei­ten müs­se.

Thaks­in be­ton­te, dass es wich­tig sei, Ge­duld im Um­gang mit strit­ti­gen Fra­gen zur Ver­fas­sungs­än­de­rung zu zei­gen und warn­te da­vor, dass die Ge­fahr ei­nes mög­li­chen wei­te­ren Mi­li­tär­put­sches noch nicht ge­bannt sei.

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.