King´s Cup Ele­phant Po­lo Tur­nier in Hua Hin

Wochen Blitz - - Fundgrube -

Nicht hoch zu Ross, son­dern auf dem Rü­cken von Ele­fan­ten wird vom 12. bis 16. Sep­tem­ber 2012 das all­jähr­li­che King´s Cup Ele­phant Po­lo Tur­nier im thai­län­di­schen Ba­de­ort Hua Hin aus­ge­tra­gen.

Die Re­geln des ku­rio­sen Spor­tes, die de­nen des ge­wöhn­li­chen Po­los sehr ähn­lich sind, wur­den be­reits 1982 in­ter­na­tio­nal fest­ge­legt. Ei­ne Be­son­der­heit ist, dass auf je­dem Ele­fan­ten so­wohl ein Füh­rer - ein so­ge­nann­ter Mahout - als auch ein Spie­ler sit­zen, da es na­he­zu un­mög­lich ist, den Ele­fan­ten zu len­ken und sich gleich­zei­tig auf das Spiel zu kon­zen­trie­ren.

Au­ßer­dem sind die Schlä­ger na­tür­lich we­sent­lich län­ger, da man auf dem Rü­cken ei­nes Ele­fan­ten um ei­ni­ges hö­her sitzt als auf dem ei­nes Pfer­des. Ei­ne Mann­schaft be­steht aus drei Ele­fan­ten, drei Mahouts und drei Spie­lern. Ins­ge­samt tre­ten zwölf Teams aus dem In- und Aus­land ge­gen­ei- nan­der an, um die be­gehr­te Tro­phäe mit nach Hau­se zu neh­men.

Die Ein­nah­men aus dem Tur­nier und dem Rah­men­pro­gramm kom­men dem Na­tio­nal Ele­phant In­sti­tu­te in Lam­pang zu­gu­te, ei­nem am­bi­tio­nier­ten Pro­jekt zum Schutz der be­droh­ten Dick­häu­ter.

Heu­te le­ben in Thai­land rund 2.000 zah­me asia­ti­sche Ele­fan­ten und nur noch et­wa 2.000 wil­de Ele­fan­ten. Da­ge- gen durch­streif­ten noch im 19. Jahr­hun­dert 100.000 der fried­li­chen Dick­häu­ter die Wäl­der Asi­ens. Spä­ter wur­den die Ele­fan­ten für Holz­ar­bei­ten ge­zähmt. Da sie heu­te nur noch sel­ten als „Wald­ar­bei­ter“ein­ge­setzt wer­den, be­steht die größ­te Her­aus­for­de­rung dar­in, ei­ne pas­sen­de Ar­beit für die in­tel­li­gen­ten Tie­re zu fin­den, da­mit ih­re Be­sit­zer sie wei­ter­hin un­ter­hal­ten kön­nen.

Dass die Dick­häu­ter ih­re Fä­hig­kei­ten beim Po­lo­spiel un­ter Be­weis stel­len, ist nicht neu. Be­reits die in­di­schen Kö­ni­ge er­freu­ten sich an die­ser Art des Po­lo­spiels, das 1992 in Thai­land wie­der­ent­deckt wur­de.

Für in­ter­es­sier­te Rei­sen­de, die das Po­lo­tur­nier haut­nah ver­fol­gen möch­ten, gibt es di­ver­se Ur­laubs­pa­ke­te zu bu­chen.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen rund um das Tur­nier und al­le An­ge­bo­te fin­den Sie un­ter anant­arae­le­phant­po­lo.com. oder un­ter: Re­dak­ti­on @wo­chen­blitz.com

Newspapers in German

Newspapers from Thailand

© PressReader. All rights reserved.