Discover Germany, Switzerland & Austria

Wasser, Berge und gute Laune:

Ein kleines Paradies im Berner Oberland

-

Bereits seit über 60 Jahren gibt es den Familienca­mpingplatz Aaregg am türkis leuchtende­n Brienzerse­e. Familie Zysset hat hier über die Jahrzehnte ein kleines Paradies geschaffen, in dem jeder willkommen ist.

Hier darf man so richtig frische Luft tanken, im klaren Wasser baden und es sich gut gehen lassen. Der Familienca­mpingplatz Aaregg besticht allerdings nicht nur mit seiner traumhafte­n Lage auf der Halbinsel direkt am See, sondern auch durch die Herzlichke­it und Profession­alität der Gastgeber.

Marcel Zysset, der heute den Campingpla­tz mit seiner Frau Susanna und seinem Sohn

Luca führt, erzählt von den ‚wilden‘ Anfängen: „Die ersten ‚wilden Camper‘ waren Engländer und Niederländ­er, die nach dem Krieg das schöne Berner Oberland und die Lage am See genießen wollten. Meinem Großvater, er war Landwirt, hat dieser ‚wilde Zustand‘ nicht wirklich gefallen. Erst durch die Überzeugun­gskraft meiner Großmutter wurde der Familienca­mpingplatz 1949 gegründet und mit 50 Stellplätz­en eröffnet.“

Heute ist er auf 200 Stellplätz­e, 30 Residenzpl­ätze und 150 Betten in den verschiede­nsten Schlafunte­rkünften, wie Bungalows, Villen Seeblick, Woodytramp­s und Pod’s gewachsen und viele Urlauber kommen jedes Jahr wieder an den bezaubernd­en See zurück.

Eine große Rolle spielen auch die hochmodern­en Parzellen mit Wasser-, Abwasserun­d Stromansch­luss und gratis Wifi. Die Sanitäranl­agen lassen mit Einzelwasc­hkabinen, Kindersani­tärbereich, Wasch- und Spülmaschi­nen ebenso keine Wünsche offen. Der gut ausgestatt­ete Lebensmitt­elladen versorgt die Gäste mit frischen Brötchen und regionalen Produkten. Traditione­lle schweizeri­sche Gerichte gibt es in der Aareggstub­e, dem Restaurant auf dem Platz. Die Camping Card Berner Oberland bekommt jeder Camper kostenlos dazu. Zeigt man diese bei den teilnehmen­den touristisc­hen Partnern vor, profitiert man von attraktive­n Vergünstig­ungen und Angeboten.

Neben den Aktivitäte­n, die der See bietet, gibt es für die Kids ein Kinderkino und einen tollen Spielplatz. In nur fünf Gehminuten erreicht man Brienz, das bekannte Holzschnit­zer Dorf und für Tagesausfl­üge gibt es von der Aaresschlu­cht, den Reichenbac­h Wasserfäll­en und dem höchsten Bahnhof Europas bis hin zu Interlaken und der Schilthorn­seilbahn gleich eine ganze Reihe toller Ziele.

Dann geht es zurück auf den Campingpla­tz. „Die Stimmung ist besonders bei Sonnenunte­rgängen sehr schön”, schwärmt Zysset. „So kann man bei einem Gläschen Wein mit Blick über den Brienzerse­e den Tag Revue passieren lassen.”

Am Morgen hingehen sei es fantastisc­h mit dem Kanu auf den See hinauszufa­hren. Da bekommt man schon beim Zuhören Lust die Koffer zu packen.

 ??  ?? www.aaregg.ch
www.aaregg.ch
 ??  ?? Susanna und Marcel Zysset.
Susanna und Marcel Zysset.
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in English

Newspapers from United Kingdom