Amerika Woche

Carlstadt Mixed Chorus lud zur „Musik am Nachmittag“ein

-

Carlstadt, NJ – Die bekannte „Turnhalle“an der Broad Street ver wandelte sich am Sonntagnac­hmittag, 19. November, in eine Musikhalle. Der Gemischte Chor und Solisten, unter der Gesamtleit­ung seiner dynamische­n Musikdirek­torin Johanna Teubner-Prussak begeistert­e mit Werken bekannter Komponiste­n.

Präsidenti­n Ingeborg Wendler begrüßte die Musikfreun­de und hieß Pastor Pitchers von der benachbart­en Kirche, Ewald Heckmann, Präsident des Turnverein­s, Carole Schmidt, Präsidenti­n der Active Turners, und Fred Hansen, Vorsitzend­er des Rheinische­n Sängerbund­es, herzlich willkommen und sprach gleichzeit­ig eine Einladung zum Neujahrsab­end aus.

Linda Kuprat eröffnete das Program mit freundlich­er Begrüssung und führte mit humorvolle­n Anekdoten durch den musikalisc­hen Nachmittag. Zum Auftakt sang der Chor: „Ja, das ist unser Leben“, um anschliess­end festzustel­len, „It’s A Grand Night For Singing“.

Alto-Sopranisti­n Ximenita Gonzalez ließ ihre schöne Stimme mit „What I Did For Love“erklingen. Der Chor intonierte „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“, das flotte „Fiesta Mexicana“folgte im Anschluss.

Pianosolis­t Mark Wright präsentier­te voller Enthusiasm­us ein „Fats Waller Medley“. Die „Schöne Maid“, gesungen vom Chor, verleitete unwillkürl­ich zum Mitklatsch­en. Günther Grünfelder’s Solo, „Im Prater blüh’n wieder die Bäume“kam aus tiefstem Herzen des neuen amerikanis­chen Staatsbürg­ers.

„Im Zigeunerla­ger“gehört zu den Favoriten des Gemischten Chores und seinem Publikum. William Teubner spielte „Someone To Watch Over Me“auf seiner Trompete, wobei ihm seine Schwester Johanna auf dem Piano begleitete.

„Camelot“wurde vom Chor erstklassi­g vorgetrage­n und Perry Sussman intonierte „Think Of Me“; sie beendete ihren Vortrag in unbeschrei­blich künstleris­cher Weise.

Noch einmal sang der Chor überwältig­end „Heute hau’n wir auf die Pauke“mit schmettern­der Trompetenb­egleitung, bevor Irwin Berlins „God Bless America“gemeinsamt mit den Besuchern erklang. Wohlverdie­nter, anhaltende­r Applaus drückte Bewunderun­g und Dank für den eindrucksv­ollen Nachmittag aus.

Nach einem Imbiss begann das Duo „Bud & Linda“mit flotter Tanzmusik und der Abend klang mit großartige­r Stimmung und Gemütlichk­eit bei einem guten Tropfen aus.

Text & Foto: Christa K. Wimmer

 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from United States