Schwei­zer Ar­mee we­gen ho­her Spe­sen­ab­rech­nun­gen in der Kri­tik

Amerika Woche - - Alpenregion -

Zü­rich (dpa) - Ehe­frau­en, die mit He­li­ko­ptern zum Abend­es­sen ein­ge­flo­gen wer­den, teu­re Gold­mün­zen als Ge­schen­ke, Trink­fes­te auf Staats­kos­ten: Die Schwei­zer Ar­mee steht we­gen über­höh­ter Spe­sen­ab­rech­nun­gen in der Kri­tik. Wie aus gut in­for­mier­ten Qu­el­len be­rich­tet wur­de, sei es bei ver­schie­de­nen Abend­es­sen in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zu Ge­la­gen mit reich­lich Wein und Schnaps ge­kom­men.

Wie die Schwei­zer Ar­mee mit­teil­te, ist nach der in­ter­nen Au­f­ar­bei­tung der Vor­fäl­le be­reits ei­ne neue Wei­sung in Kraft ge­tre­ten, mit der ein „Kultur wan­del im Um­gang mit Spe­sen“ein­ge­läu­tet wer­den soll. Dem­nach dür­fen An­ge­hö­ri­ge nicht mehr auf Staats­kos­ten ein­ge­la­den wer­den, Al­ko­hol darf zu­dem nur in an­ge­mes­se­nem Rah­men aus­ge­schenkt wer­den.

An­geb­lich wa­ren die Part­ner wich­ti­ger Mi­li­tärs re­gel­mä­ßig zu ver­schie­de­nen An­läs­sen ein­ge­la­den und un­ter an­de­rem mit He­li­ko­ptern zu die­sen Ver­an­stal­tun­gen ein­ge­flo­gen wor­den.

Be­son­ders im Fo­kus steht der frü­he­re Chef der Lo­gis­tik­ba­sis der Ar­mee, der sich selbst zum Ab­schied aus die­sem Amt ei­ne Gold­mün­ze aus dem 19. Jahr­hun­dert im Wert von im­mer­hin 1200 Fran­ken ge­schenkt ha­ben soll.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.