Er­mitt­lun­gen ge­gen FI­FA-Che­f­er­mitt­ler in der Schweiz ein­ge­stellt

Amerika Woche - - Alpenregion -

Bern (dpa) - Die Schwei­zer Jus­tiz hat ein Straf­ver­fah­ren ge­gen ei­nen Staats­an­walt nach Vor­wür­fen im Zu­sam­men­hang mit FIFAEr­mitt­lun­gen ein­ge­stellt. Die au­ßer­or­dent­li­che Staats­an­walt­schaft des Bun­des hat­te In­for­ma­tio­nen er­hal­ten, dass der Che­f­er­mitt­ler für Wirt­schafts­de­lik­te, Oli­vier Thor­mann, Amts­ge­heim­nis­se ver­letzt ha­be. Au­ßer­dem wur­den In­for­ma­tio­nen zu den Vor­wür­fen der Be­güns­ti­gung, Be­ste­chung und Vor­teils­an­nah­me ge­prüft. „Der er­wähn­te An­fangs­ver­dacht wur­de in der Un­ter­su­chung nicht er­här­tet, son­dern ent­kräf­tet“, teil­te die Staats­an­walt­schaft in Zü­rich mit.

Der FI­FA-Che­f­er­mitt­ler Thor­mann war ei­ne Wo­che zu­vor sus­pen­diert wor­den. Die Bun­des­an­walt­schaft äu­ßer­te sich zu­nächst nicht, ob die Su­s­pen­die­rung wie­der auf­ge-ho­ben wur­de. Die Be­hör­de be­ton­te aber be­reits Tage zu­vor, dass die Er­mitt­lun­gen nicht im Zu­sam­men­hang mit den jüngs­ten Foot­ball-Leaks-Ent­hül­lun­gen stan­den. Im Kan­ton Wal­lis wird der­weil wei­ter intern ge­gen Ober­staats­an­walt Ri­nal­do Ar­nold (Fo­to) er­mit­telt.

Newspapers in German

Newspapers from USA

© PressReader. All rights reserved.