Amerika Woche : 2019-02-11

Die Hauptstadt-seiten : 22 : 22

Die Hauptstadt-seiten

Die Hauptstadt-Seiten Seite 22 11. Februar 2019 AMERIKA WOCHE HAFTBEFEHL: CHEF CLAN VERBRECHEN VON SOLL VERABREDET HABEN Berlin (dpa) - Arafat Abu Chaker (großes Foto), Chef eines bekannten arabischstämmigen Berliner Clans, ist im Berliner Kriminalgericht am Rande eines Prozesses festgenommen worden. Der Ex-Geschäftspartner des Skandal-Rappers Bushido (rundes Foto) sei dringend der Verabredung zu einem Verbrechen verdächtig, sagte Martin Steltner, Sprecher der Staatsanwaltschaft. Es gehe um die Entziehung Minderjähriger, schwere Körperverletzung, räuberische Erpressung und Menschenraub. Dies soll verabredet worden sein. Zur Ausführung kam es laut Steltner nicht. Die mutmaßlich verabredeten Taten beziehen sich demnach auf Angehörige von Bushido. In einem zweiten Komplex des Haftbefehls wirft die Staatsanwaltschaft dem 42-Jährigen mit deutscher Staatsangehörigkeit laut Steltner die Anstiftung zu einer schweren Kindesentziehung vor. Betroffen gewesen sein sollen Familienangehörige eines Bruders des Verdächtigen. Ein anderer Bruder (37) des Clanchefs ist unterdessen in Dänemark verhaftet worden. Der Verdächtige soll an den Entführungsplanungen beteiligt gewesen sein.

© PressReader. All rights reserved.