Darm­bak­te­ri­en kön­nen mul­ti­ple Sk­le­ro­se aus­lö­sen

Der Standard - - FORSCHUNG SPEZIAL -

München – Mul­ti­ple Sk­le­ro­se (MS) ist die häu­figs­te ent­zünd­li­che Er­kran­kung des zen­tra­len Ner­ven­sys­tems. Als Aus­lö­ser ste­hen – bei ent­spre­chen­der ge­ne­ti­scher Ver­an­la­gung – seit ei­ni­gen Jah­ren Bak­te­ri­en der na­tür­li­chen Darm­flo­ra un­ter Ver­dacht. Deut­sche For­scher um Hart­mut We­ker­le konn­ten im Fach­blatt PNAS nun erst­mals zei­gen, dass die Darm­flo­ra an MS er­krank­ter Pa­ti­en­ten ei­ne MS-ähn­li­che Krank­heit im Tier­mo­dell aus­lö­sen kann. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.