Kla­vier­bau­er Bö­sen­dor­fer spielt er­neut Ge­win­ne ein

Der Standard - - UNTERNEHMEN -

Der Wie­ner Tra­di­ti­ons­kla­vier­bau­er Bö­sen­dor­fer rech­net im lau­fen­den Ge­schäfts­jahr mit ei­nem Um­satz von 13 Mil­lio­nen Eu­ro. Da­mit wä­re der Kon­zern zum vier­ten Mal in Fol­ge in den schwar­zen Zah­len. Auch der letzt­jäh­ri­ge Ge­winn von 706.000 Eu­ro soll heu­er über­trof­fen wer­den. Die Mil­lio­nen­g­ren­ze wer­de der Kon­zern je­doch wahr­schein­lich nicht kna­cken, sag­te Kon­zern­che­fin Sa­bi­ne Grub­mül­ler am Di­ens­tag. Bö­sen­dor­fer be­schäf­tigt 120 Mit­ar­bei­ter und ver­kauft jähr­lich rund 300 Pia­nos und Flü­gel. Ya­ma­ha kauf­te das Un­ter­neh­men, das da­mals in der Ver­lust­zo­ne steck­te, vor rund zehn Jah­ren der Ba­wag ab.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.