Mit Kaf­fee und Kon­do­men durch die Kri­se

Der Standard - - GELDSTANDARD - Bet­ti­na Pfluger

Fi­nanz­kri­se, Wäh­rungs­kri­se. Das Wort Kri­se ist om­ni­prä­sent. Auch die Rat­schlä­ge, wie man sich da­vor wapp­net. Le­bens­mit­tel­vor­rä­te, Flucht in Gold. Doch wie kann man sich auf ei­ne Kri­se vor­be­rei­ten, oh­ne Geld zu ver­geu­den? Das war die Aus­gangs­fra­ge für den Päd­ago­gen und Phi­lo­so­phen Michael Ja­gers­ba­cher.

Sein Sze­na­rio: Was braucht man, wenn Strom und Was­ser ta­ge­lang nicht zur Ver­fü­gung ste­hen und das so­zia­le Ge­fü­ge im­plo­diert? Kri­sen­wäh­run­gen wie Gold und Sil­ber oder Ak­ti­en­de­pots sind dann nichts wert, weil oh­ne un­mit­tel­ba­ren Nut­zen. Es wür­de ein Tausch­han­del ent­ste­hen. Was man dann ha­ben soll­te? Bat­te­ri­en, Feu­er­zeu­ge, Lös­kaf­fee, Zigaretten, Al­ko­hol, An­ti­bio­ti­ka und Kon­do­me. War­um die­se Din­ge – und die Zahn­bürs­te – wich­tig sind, wird aus­führ­lich er­klärt.

Brand­her­de für ei­nen Sys­tem­crash sieht Ja­gers­ba­cher vie­le. Im Geld­sys­tem, im An­lei­hen­markt, in der Zu­nah­me an Kom­ple­xi­tät. Kein Wun­der, dass der Au­tor in der Wid­mung an sei­ne Kin­der schreibt, dass er hofft, dass, wenn sie das Buch in ei­ni­gen Jah­ren le­sen, die vom Pa­pa ent­wor­fe­nen Sze­na­ri­en nicht ein­ge­tre­ten sind.

Michael Ja­gers­ba­cher, „Kri­sen­gold – Wie Sie den Sys­tem­crash meis­tern“. € 20,60 / 220 Sei­ten. Tre­di­ti­on, Ham­burg 2017

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.