End­spurt für ers­tes Schul­pa­ket mit neu­en Re­geln der Be­no­tung

Die Presse am Sonntag - - Inland -

Res­sort­che­fin Hei­nisch-Ho­sek be­stä­tigt den »Pres­se«-Be­richt über die Auf­tei­lung der Bil­dungs­re­form in zwei Tran­chen bis zum Som­mer. Die Grund­satz­ei­ni­gung zwi­schen der Bun­des­re­gie­rung und den Bun­des­län­dern über die Bil­dungs­re­form er­folg­te schon am 17. No­vem­ber des Vor­jah­res, dem­nächst wer­den nun auch ent­spre­chen­de Ge­set­zes­ent­wür­fe vor­lie­gen. Das Schul­rechts­pa­ket – mit dem un­ter an­de­rem die Ab­schaf­fung der Zif­fern­no­ten in der Volks­schu­le und ein bes­se­rer Über­gang zwi­schen Kin­der­gar­ten und Volks­schu­le ge­re­gelt wird – soll schon bald in Be­gut­ach­tung ge­hen.

Da­mit un­ter­mau­ert Bil­dungs­mi­nis­te­rin Ga­b­rie­le Hei­nisch-Ho­sek im Ge­spräch mit der „Pres­se“, wor­über „Die Pres­se“in ih­rer Online-Aus­ga­be be­reits am Frei­tag­abend be­rich­tet hat. Die Bil­dungs­re­form wird dem­nach in zwei Pa­ke­te bis zum Som­mer auf­ge­teilt, wei- te­re Tei­le sol­len spä­ter fol­gen. An die­sem Wo­che­n­en­de wird von SPÖ und ÖVP in­ten­siv an der Fer­tig­stel­lung des Schul­rechts­ge­set­zes ge­ar­bei­tet.

Par­al­lel wer­de be­reits Teil zwei in An­griff ge­nom­men. Da­bei geht es um die um­strit­te­nen Kom­pe­ten­zen bei der Schul­ver­wal­tung. Laut Hei­nisch-Ho­sek wird ei­ne Ei­ni­gung über die­sen Ge­set­zes­ent­wurf auch nicht mehr all­zu lang auf sich war­ten las­sen. Ge­plant sind Bil­dungs­di­rek­tio­nen in Form ei­ner Misch­be­hör­de von Bund und Land. Die­se sol­len die bis­he­ri­gen Lan­des­schul­rä­te er­set­zen. Man sei sich „schon fast ei­nig“, heißt es in Ver­hand­ler­krei­sen. Laut Ver­hand­lern wer­de die obers­te Be­hör­de „un­um­strit­ten das Mi­nis­te­ri­um sein“. j. n. Vi­ze­kanz­ler Mit­ter­leh­ner hat bei der Ge­samt­schu­le ei­nen Schritt auf Sie zu­ge­macht. Er kann sich Vor­arl­berg als Mo­dell­re­gi­on vor­stel­len. Spricht da et­was da­ge­gen?

Weil die ÖVP nie­mals zu­stim­men wür­de.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.