Blatt­li­nie

NACH­RICH­TEN AUS DER REDAKTIONSKONFERENZ

Die Presse am Sonntag - - Die Seite Zwei - AWA

Wir bli­cken mit Vor­freu­de auf die Fuß­ball-EM und tref­fen Re­gis­seu­rin Ma­ren Ade.

Die ver­gan­ge­ne Wo­che war ei­ne spe­zi­el­le. We­ni­ger, weil der vier­te Mai-Fei­er­tag in Fol­ge die Wo­che zu ei­ner ver­kürz­ten Ar­beits­wo­che ge­macht hat, son­dern weil sich das Land nach der am spä­ten Mon­tag­nach­mit­tag end­lich ent­schie­de­nen Bun­des­prä­si­dent­schafts­wahl, ei­nem sehr in­ten­si­ven Wahl­kampf und dem flie­gen­den Kanz­ler­wech­sel zu­min­dest in­nen­po­li­tisch in ei­ne ru­hi­ge­re Pha­se be­gibt. Un­se­re Kol­le­gin­nen von der „Wie­ne­rin“ha­ben es auf ih­rer Face­boo­kSei­te tref­fend for­mu­liert: Der Di­ens­tag fühl­te sich nach dem zwei­tä­gi­gen Wahl­kri­mi plötz­lich wie ein ziem­lich er­eig­nis­lo­ser Mon­tag an.

Da­für ist nun Zeit und Raum für das span­nends­te sport­li­che Er­eig­nis des Jah­res: die am 10. Ju­ni star­ten­de Fuß­ball-EM in Frank­reich, bei der sich auch Ös­ter­reich qua­li­fi­ziert hat. Die fuß­ball­be­geis­ter­ten Mit­glie­der un­se­rer Re­dak­ti­on ha­ben sich schon dar­auf ein­ge­stimmt und ge­mein­sam mit Vi­ze­chef­re­dak­teur Flo­ri­an Asa­mer und Re­dak­ti­ons­ma­na­ge­rin Tina Sta­ni die neue Aus­ga­be un­se­res „Ge­schich­te“-Ma­ga­zins mit fuß­ball­his­to­ri­schen Tex­ten ge­füllt. Wir dru­cken in die­ser Aus­ga­be die ge­kürz­te Ver­si­on ei­nes Ar­ti­kels aus dem Heft, in dem Philipp Aichin­ger das Auf­ein­an­der­tref­fen des Gra­zer ARTV und des First Vi­en­na Foot­ball Clubs im Jahr 1895 schil­dert. Das kom­plet­te Heft ist im Ein­zel­han­del er­hält­lich und kann on­line un­ter DiePresse.com/ge­schich­te be­stellt wer­den. Der Preis be­trägt 8,90 Eu­ro. „Pres­se“-Abon­nen­ten be­zah­len nur 6,90 Eu­ro.

Ein biss­chen un­ter­ge­gan­gen ist auch das Klas­sen­tref­fen der Film­bran­che an der fran­zö­si­schen Ri­vie­ra in Can­nes. Die deut­sche Re­gis­seu­rin Ma­ren Ade mit ih­rer Ko­mö­die „To­ni Erd­mann“mit dem sehr wan­del­ba­ren Peter Si­mo­ni­schek in der Haupt­rol­le galt zwar als Fa­vo­rit, ging bei der Preis­ver­lei­hung aber lei­der leer aus. Un­ser Film­kri­ti­ker And­rey Ar­nold hat die Re­gis­seu­rin zum Ge­spräch ge­trof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.