Die per­fek­te Sai­son der Fi­vers Bi­lyk ver­ab­schie­det sich mit Ti­tel

Die Presse am Sonntag - - Sport -

Bre­genz. Die Fi­vers Mar­ga­re­ten si­cher­ten sich vor­zei­tig ih­ren zwei­ten Meis­ter­ti­tel in der Hand­ball-Li­ga Aus­tria (HLA). Die Wie­ner setz­ten sich bei Re­kord­meis­ter Bre­genz 24:18 (9:11) durch und ent­schie­den da­mit die Be­stof-three-Se­rie mit 2:0 für sich. Spiel eins hat­ten die Fi­vers vor ei­ge­nem Pu­bli­kum erst in der Ver­län­ge­rung mit 31:29 für sich ent­schie­den.

Die Trup­pe von Trai­ner Peter Eckl be­en­de­te da­mit die Vor­herr­schaft der Har­der, die zu­letzt vier­mal in Se­rie in der HLA tri­um­phiert hat­ten. „Über die gan­ze Sai­son ha­ben wir si­cher ver­dient den Ti­tel ge­holt“, er­klär­te Eckl. Der Coach war auch schon beim ers­ten Ti­tel­ge­winn 2011 da­bei, auch da­mals setz­te man sich ge­gen Bre­genz (2:1) durch.

Mit dem Fi­nal­sieg krön­ten die Fi­vers ei­ne per­fek­te Sai­son. Zu­vor hat- ten sich die Wie­ner schon Su­per­cup und Cup ge­si­chert. Die­ses Kunst­stück ist zu­vor noch kei­nem Team ge­lun­gen.

In Bre­genz glänz­ten vor al­lem Fi­vers-Go­a­lie Kris­ti­an Pil­i­po­vic und ÖHB-Jung­star Ni­ko­la Bi­lyk. Der mit elf To­ren bes­te Wer­fer der Par­tie ver­ab­schie­det sich mit ei­nem Ti­tel in Rich­tung THW Kiel. „Das war der per­fek­te Ab­schied“, er­klär­te der 19-Jäh­ri­ge. „Ich kann das nicht in Wor­te fas­sen. Wir ha­ben Ge­schich­te ge­schrie­ben, das gan­ze Jahr durch­ge­zo­gen.“Beim deut­schen Re­kord­meis­ter er­hält Bi­lyk ei­nen Drei­jah­res­ver­trag.

Die Bre­gen­zer von Coach Robert He­din kas­sier­ten die zwei­te Fi­nal­nie­der­la­ge hin­ter­ein­an­der und müs­sen da­mit wei­ter auf den zehn­ten Ju­bi­lä­ums­ti­tel war­ten. Ge­gen die Fi­vers war es im End­spiel Nie­der­la­ge Num­mer zwei bei sechs Er­fol­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.