Blatt­li­nie

NACH­RICH­TEN AUS DER REDAKTIONSKONFERENZ

Die Presse am Sonntag - - Die Seite Zwei - NO

Mit der Wahl­auf­he­bung la­gen wir ziem­lich rich­tig. Es gibt auch gu­te Nach­rich­ten.

Als wir vor rund zwei Wo­chen als ers­tes Me­di­um von ei­ner wahr­schein­li­chen Auf­he­bung der Stich­wahl zwi­schen Alex­an­der Van der Bel­len und Nor­bert Ho­fer schrie­ben, gab es in­ter­es­san­te Re­ak­tio­nen. So man­cher in der po­li­ti­schen Wie­ner Me­dien­sze­ne in­ter­pre­tier­te dies als Un­ru­he­stif­tung. Nun, auch wenn es ei­ni­ge klei­ne For­ma­te im­mer wie­der ver­su­chen: Es ist nicht Auf­ga­be ei­ner Zei­tung, Po­li­tik zu ma­chen, son­dern die­se kri­tisch zu hin­ter­fra­gen und über sie zu be­rich­ten. Das ha­ben wir in der ver­gan­ge­nen Wo­che, wie ich den­ke, ziem­lich gut ge­macht: Wolf­gang Böhm und un­se­re Au­ßen­po­li­tik un­ter Chris­ti­an Ultsch be­glei­te­ten uns durch den Br­ex­it. Be­ne­dikt Kom­men­da und das In­nen­po­li­ti­k­res­sort dann durch den prä­si­dia­len Vr­ex­it. (Stimmt, wir soll­ten die­se Ab­kür­zungs­or­gi­en un­ter­las­sen, aber wir ha­ben sonst we­nig zu la­chen.) Für die­se Aus­ga­be ha­ben Diet­mar Neu­wirth und ich den schei­den­den Bun­des­prä­si­den­ten Heinz Fi­scher in­ter­viewt. Karl Et­tin­ger por­trä­tiert Na­tio­nal­rats­prä­si­den­tin Do­ris Bu­res, die ab kom­men­der Wo­che ein paar Mo­na­te de fac­to die ers­te Bun­des­prä­si­den­tin der Re­pu­blik sein wird. Jut­ta Som­mer­bau­er be­schreibt, was OSZE-Wahl­be­ob­ach­ter trei­ben.

Auch wenn es nicht ganz leicht ist, su­chen wir auch Ge­schich­ten über gu­te Nach­rich­ten. Magdalena Kle­mun schreibt über Is­land und sei­ne stol­zen Be­woh­ner, die Fuß­ball­ge­schich­te schrei­ben und ei­ne ech­te Fi­nanz­kri­se be­wäl­tigt ha­ben. Sie kennt Land und Leu­te und hat im Nor­den ge­lebt. Heu­te forscht un­se­re freie Au­to­rin üb­ri­gens in New York. Wir hof­fen auf ei­nen No­bel­preis für sie (und dann na­tür­lich auch für die „Pres­se“.) Un­ser groß­ar­ti­ges Sport­res­sort be­rich­tet na­tür­lich live. Apro­pos stolz: Das sind wir auf die Kol­le­gin­nen Iris Bo­na­vi­da und Ka­trin Nuss­mayr, die vom Bran­chen­ma­ga­zin „Der Jour­na­list“zu den 30 bes­ten un­ter 30 ge­zählt wer­den. Ich wür­de sie so­gar zu den Top Ten rech­nen. Schö­nen Sonn­tag und ei­nen gu­ten Som­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.