PC prin­zi­pi­ell oh­ne Pri­vat­sphä­re?

Die Presse am Sonntag - - Spielzeug -

Ei­ner ganz be­son­de­ren Lo­gik folgt ei­ne Ent­schei­dung ei­nes USBe­zirks­rich­ters in Vir­gi­nia, laut der das FBI prin­zi­pi­ell kei­nen Durch­su­chungs­be­fehl braucht, um ei­nen PC zu ha­cken. Die ku­rio­se Be­grün­dung: Man müs­se bei mit dem In­ter­net ver­bun­de­nen Com­pu­tern oh­ne­hin da­von aus­ge­hen, dass sie ir­gend­wann ge­hackt wer­den, da­her gä­be es kei­ne be­grün­de­te Er­war­tung für ei­ne Pri­vat­sphä­re. Die Elec­tro­nic Fron­tier Foun­da­ti­on (EFF) – und nicht nur sie – hält die­se Lo­gik für „ge­fähr­lich feh­ler­haft“.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.