Traue nie­man­dem in die­sem Park!

Die Presse am Sonntag - - Lesenhören -

Psy­cho­thril­ler. Da steht die­ses Kind. Im­mer an der­sel­ben Stel­le, im­mer zu der­sel­ben Uhr­zeit. So wie Dy­lan, der sei­ne Mit­tags­pau­sen am liebs­ten dort, im Bo­ta­ni­schen Gar­ten von San Fran­cis­co, ver­bringt. Als der klei­ne Jun­ge plötz­lich ver­schwin­det und die Po­li­zei mit ih­ren Er­mitt­lun­gen nicht vom Fleck kommt, be­gibt sich Dy­lan selbst auf die Su­che nach dem Kind. Tat­säch­lich schafft er es, im­mer tie­fer in die Fa­mi­li­en­ge­schich­te des Un­be­kann­ten ein­zu­drin­gen – bis hin zu ei­nem blu­ti­gen Dop­pel­mord. Am En­de er­fährt er viel­leicht mehr, als ihm lieb ist. Ein pa­cken­des, le­sens­wer­tes Ro­man­de­büt. ib A. J. Gray­son: „Boy in the Park – Wem kannst du trau­en?“, übers. von Karl-Heinz Eb­net, Dro­emer, 368 S., 15,50 €.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.