Blatt­li­nie

NACH­RICH­TEN AUS DER REDAKTIONSKONFERENZ

Die Presse am Sonntag - - Die Seite Zwei - AWA

Auf­takt der Skisai­son, Er­in­ne­rung an den Un­garn-Auf­stand und ei­ne Bu­ch­emp­feh­lung.

So ist das mit den Jah­res­zei­ten. Kaum hat der Herbst zum ers­ten Mal laut und deut­lich „Hier!“ge­ru­fen, be­ginnt der Win­ter. Noch oh­ne Hand­schu­he, Hau­be und Ses­sel­lift. Da­für mit Sams- und Sonn­ta­gen, an de­nen man dem ÖSV-Ka­der beim Ab­fahrts- und Sla­lom­fah­ren im Fern­se­hen zu­schau­en kann. So man nicht gar gleich dort­hin reist, wo die Ski-alpin-Da­men und -Her­ren die Hän­ge hin­ab­stür­zen. Nor­bert Rief hat für sei­ne Reportagereihe „360 Grad Ös­ter­reich“(noch) kei­nen Ses­sel­lift be­nutzt, aber er ist zum Ski­welt­cup nach Söl­den ge­fah­ren und hat be­son­ders treue Fans von glück­lo­sen Ab­fahrts­läu­fern be­sucht. So be­rich­ten die An­hän­ger von Ma­nu­el Pleisch und Mar­co Schwarz, war­um sie je­man­den be­ju­beln, der auf Platz 16 oder 20 lan­det. Sport­re­dak­teur Jo­sef Eb­ner hat den ak­tu­el­len Ski-Spit­zen­star, Mar­cel Hir­scher, schon ei­ni­ge Ta­ge vor dem Ski­welt­cup in Söl­den ge­trof­fen und ihn ge­fragt, wie­so er sich im Som­mer so rar ge­macht hat und wes­halb der Druck beim Auf­takt der Skisai­son be­son­ders groß für ihn ist.

Auf den Ge­schich­te-Sei­ten er­in­nert Burk­hard Bi­schof, sonst ver­ant­wort­lich für die De­bat­ten-Sei­ten der „Presse“, an je­ne kur­ze Zeit En­de Ok­to­ber 1956, in der es so aus­sah, als hät­te die Re­vo­lu­ti­on in Un­garn ge­gen das kom­mu­nis­ti­sche Sys­tem ge­siegt. Da­zu emp­feh­len wir un­be­dingt auch die Lek­tü­re der Sei­te drei. Auf der Bo­ris K´al­no­ky er­zählt, wie sich das heu­ti­ge of­fi­zi­el­le Un­garn an den Auf­stand 1956 er­in­nert – und wie Vik­tor Orb­ans´ Re­gie­rung das Ge­den­ken für sich zu nut­zen weiß.

Zu­dem brin­gen wir im Res­sort Glo­bus ei­nen Aus­zug aus dem neu­en Buch von Ga­b­ri­el Rath. Un­ser Lon­don-Kor­re­spon­dent hat sich in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten ge­nau­er an­ge­se­hen, war­um Groß­bri­tan­ni­en am 23. Ju­ni für den Br­ex­it ge­stimmt hat. Her­aus­ge­kom­men ist der Band „Br­ex­i­tan­nia. Die Ge­schich­te ei­ner Ent­frem­dung“. Und ja, das ist ei­ne Le­se­emp­feh­lung, die von Her­zen kommt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.