HIN­TER­GRUND

Die Presse am Sonntag - - Österreich -

Ewald Kir­sch­ner

ist seit 1998 Ge­ne­ral­di­rek­tor der Ge­si­ba, die zu 99,97 Pro­zent der Stadt Wi­en ge­hört. Kir­sch­ner ist wei­ters im Vor­stand des Dach­ver­ban­des der ge­mein­nüt­zi­gen Bau­trä­ger (GBV), der In­ter­es­sen­ver­band und Re­vi­si­ons­ver­band ist.

Klaus Ba­rin­ger

ge­hört dem Ge­si­ba-Vor­stand seit 2011 an und ist dort Fi­nanz­di­rek­tor.

Ge­häl­ter

von Vor­stän­den ge­mein­nüt­zi­ger Bau­trä­ger sind ge­setz­lich ge­re­gelt. Die Ober­gren­zen leh­nen sich an das Bun­des­be­am­ten­sche­ma der Klas­se IX an – das ei­nes Sek­ti­ons­lei­ters. Die­ser ver­dient laut Sche­ma 10.313 Eu­ro pro Mo­nat.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.