Kol­la­te­ral­schä­den ei­ner schö­nen Lie­be

Die Presse am Sonntag - - Lesenhören - DUÖ

Fa­mi­li­en­trip. Die gro­ße Lie­be er­wischt die Bri­tin Ju­lia und den Ame­ri­ka­ner Ja­mes ir­gend­wie kalt: Bei­de ha­ben ein be­weg­tes Fa­mi­li­en­le­ben hin­ter sich und Kin­der im Te­enager­al­ter, die nun mit der neu­en Patch­work­kon­stel­la­ti­on ha­dern – mal mehr, mal we­ni­ger thea­tra­lisch. Hin­zu kom­men die ex­tro­ver­tier­te und son­der­ba­re Ex-Frau von Ja­mes so­wie die bie­der-ver­que­ren Schwie­ger­el­tern von Ju­lia, die El­tern ih­res ver­stor­be­nen Man­nes. Fran­ce­sca Se­gals zwei­ter Ro­man ent­täuscht nicht. Sie er­zählt von klei­nen und gro­ßen Kol­la­te­ral­schä­den ei­ner schö­nen Lie­be – ei­ne emp­find­sa­me und äu­ßerst ko­mi­sche Ge­schich­te. Fran­ce­sca Se­gal: „Ein son­der­ba­res Al­ter“, über­setzt v. Anna-Ni­na Kroll, Kein & Aber, 420 Sei­ten, 24,70 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.