Stür­me in USA und Asi­en: To­te und Über­flu­tun­gen

USA und Phil­ip­pi­nen. Flo­rence for­der­te be­reits fünf Leben – meh­re­re To­des­op­fer ver­ur­sach­te auch Su­per-Tai­fun Mang­khut.

Die Presse am Sonntag - - Nachrichten -

Wilming­ton/Ma­ni­la. Wie er­war­tet hat der Wir­bel­sturm Flo­rence an der Süd­ost­küs­te der USA schwe­re Ver­wüs­tun­gen an­ge­rich­tet. In den Staa­ten North und South Ca­ro­li­na brach­te er gi­gan­ti­sche Re­gen­fäl­le und sorg­te für ver­hee­ren­de Über­schwem­mun­gen und Sturm­flu­ten. Meh­re­re Men­schen star­ben. Der Gou­ver­neur von North Ca­ro­li­na, Roy Co­oper, be­zeich­ne­te das Un­wet­ter als „Jahr­tau­send-Er­eig­nis“. US-Prä­si­dent Do­nald Trump kün­dig­te ei­nen Be­such im Ka­ta­stro­phen­ge­biet an.

Flo­rence be­we­ge sich lang­sam ab­ge­schwächt land­ein­wärts über den Os­ten von South Ca­ro­li­na hin­weg, sor­ge in North und South Ca­ro­li­na aber für „ka­ta­stro­pha­le Über­schwem­mun­gen“, teil­te das Na­tio­na­le Hur­rikan­zen­trum (NHC) mit. Auch Tor­na­dos sei­en mög­lich. Das NHC hat­te das Un­wet­ter am Frei­tag zu ei­nem tro­pi­schen Sturm her­ab­ge­stuft, Ent­war­nung gab es nicht.

Die Be­hör­den be­stä­tig­ten vier To­des­fäl­le, US-Me­di­en spra­chen von fünf. Un­ter ih­nen wa­ren ei­ne Mut­ter und ihr Ba­by, die ge­tö­tet wur­den, als ein Baum auf ihr Haus stürz­te. Im Be­zirk Pen­der ver­sperr­ten um­ge­stürz­te Bäu­me Ret- tungs­kräf­ten den Weg zu ei­ner Frau, die of­fen­bar ei­ne Herz­at­ta­cke er­lit­ten hat­te und an den Fol­gen starb. Im Be­zirk Le­noir wur­de ein Mensch beim Ver­such ge­tö­tet, ei­nen Ge­ne­ra­tor an­zu­schlie­ßen. Ein Mann wur­de laut Me­di­en von dem Sturm zu Bo­den ge­wor­fen und starb. Gou­ver­neur Co­oper rech­ne­te wei­ter mit hef­ti­gen Re­gen­fäl­len und schwe­ren Über­schwem­mun­gen. To­te nach Hang­rutsch. Auf den Phil­ip­pi­nen sorg­te der Su­per-Tai­fun Mang­khut für Schre­cken. Mit Wind­ge­schwin­dig­kei­ten von mehr als 300 Ki­lo­me­tern pro St­un­de, zog er über die Haupt­in­sel Lu­zon. Dort lebt et­wa die Hälf­te der 105 Mil­lio­nen Ein­woh­ner der Phil­ip­pi­nen. In der Haupt­stadt Ma­ni­la wur­de ein To­ter in ei­nem Fluss ge­fun­den. Zwei Frau­en wur­den als Hel­fe­rin­nen bei ei­nem Erd­rutsch ge­tö­tet. Po­li­zis­ten der Stadt Ba­guio fan­den die Lei­chen, nach­dem ein auf­ge­weich­ter Hang ab­ge­rutscht war. In Tai­wan wur­de ei­ne Frau von den ho­hen Wel­len weg­ge­ris­sen. Mang­khut ist be­reits der 15. und stärks­te Wir­bel­sturm auf den Phil­ip­pi­nen in die­sem Jahr.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.