Vol­le Kas­sen bei Im­mo-Fir­men

Gu­te Bi­lan­zen durch deut­schen Woh­nungs­boom.

Die Presse - - FINANZEN -

Frank­furt. Hö­he­re Mie­ten in Deutsch­land las­sen die Kas­sen der Im­mo­bi­li­en­kon­zer­ne Deut­sche Woh­nen und Ad­ler Re­al Esta­te klin­geln. Deut­sche Woh­nen stei­ger­te das ope­ra­ti­ve Er­geb­nis (FFO I) in den ers­ten neun Mo­na­ten um neun Pro­zent auf 330 Mil­lio­nen Eu­ro, wie Deutsch­lands zweit­größ­ter Woh­nungs­kon­zern am Di­ens­tag mit­teil­te.

Bei Ad­ler Re­al Esta­te stie­gen die Net­to­ein­nah­men in den ers­ten neun Mo­na­ten um 3,8 Pro­zent auf 130,5 Mil­lio­nen Eu­ro, der Ge­winn aus dem Ver­miet­ge­schäft schoss um 45,3 Pro­zent auf 27,1 Mil­lio­nen Eu­ro in die Hö­he. (Reu­ters/red.)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.