Mehr blo­ckier­te Bus­se und Stra­ßen­bah­nen

3000 Falsch­par­ker sorg­ten 2017 für Ver­zö­ge­run­gen.

Die Presse - - ÖSTERREICH -

Die Zahl der Blo­cka­den durch nicht kor­rekt ab­ge­stell­te Fahr­zeu­ge ist im ver­gan­ge­nen Jahr an­ge­stie­gen: Rund 3000 Falsch­par­ker sorg­ten 2017 für Ver­zö­ge­run­gen bei Stra­ßen­bah­nen und Bus­sen. 2016 wa­ren es nur knapp 2300 sol­cher Fäl­le. Die Wie­ner Li­ni­en be­mü­hen sich um die Ent­schär­fung von be­son­ders be­trof­fe­nen Stel­len, wie sie am Mon­tag in ei­ner Aus­sen­dung mit­teil­ten.

Ge­lun­gen ist das bei­spiels­wei­se schon ent­lang der Kreuz­gas­se zwi­schen Klos­ter­gas­se und Lack­ner­gas­se in Wäh­ring. Dort herrscht seit 2017 ein Park- und Hal­te­ver­bot.

So­mit wur­den die dort ver­keh­ren­den Li­ni­en 9 und 42 im Vor­jahr nur noch acht Mal an der Wei­ter­fahrt be­hin­dert. Zum Ver­gleich: 2016 – al­so vor den ge­trof­fe­nen Maß­nah­men – wa­ren dort noch 51 Falsch­par­ker ge­zählt wor­den.

Meh­re­re hun­dert Eu­ro Stra­fe

Ne­ben der Kreuz­gas­se, wo es meh­re­re Pro­blem­be­rei­che gibt, sind die Dö­blin­ger Haupt­stra­ße und auch die Li­nie 5 im Be­reich Kai­ser­stra­ße/Blin­den­gas­se so­wie die Li­ni­en 40 und 41 in der Wäh­rin­ger Stra­ße und die Li­nie 60 (Geßl­gas­se) häu­fig von Falsch­par­kern be­trof­fen. Sie sor­gen nicht nur für Ver­zö­ge­run­gen, son­dern müs­sen auch mit teils saf­ti­gen Stra­fen von bis zu meh­re­ren Hun­dert Eu­ro rech­nen. Denn ne­ben ei­ner Ver­wal­tungs­stra­fe sind auch die Kos­ten für den Feu­er­wehr­ein­satz oder Ab­schlepp­dienst so­wie die Über­stun­den des not­wen­di­gen Per­so­nals zu tra­gen.

Falsch­par­ker-Warn­sys­tem

Im ver­gan­ge­nen Jahr ha­ben die Wie­ner Li­ni­en auch ein Falsch­par­ker-Warn­sys­tem ge­tes­tet, bei dem Au­to­fah­rer mit­tels Hin­weis­ta­feln dar­auf auf­merk­sam ge­macht, wenn sie zu na­he an den Glei­sen par­ken – laut ORF.at aber mit kei­nem nen­nens­wer­ten Er­folg.

Grund­sätz­lich wird Au­to­fah­rern da­zu ge­ra­ten, beim Ab­stel­len des Fahr­zeugs dar­auf zu ach­ten, dass die Be­ton­plat­te, auf der die Glei­se lie­gen, frei bleibt. Zu­dem soll­ten die Sei­ten­spie­gel im­mer ein­ge­klappt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.