Air­bus: Är­ger mit Trieb­werk

Ak­tie lag als ei­ne von we­ni­gen im Mi­nus.

Die Presse - - FINANZEN -

Air­bus hat we­gen Pro­ble­men mit Pratt & Whit­ney­T­rieb­wer­ken die Aus­lie­fe­rung von ei­ni­gen A320 neo ge­stoppt. Der Flug­zeug­bau­er ha­be Flug­li­ni­en in­for­miert, dass ein Zeit­plan für die Lö­sung noch nicht vor­lie­ge, sag­te ein mit der An­ge­le­gen­heit Ver­trau­ter. Die Jets wür­den nicht aus­ge­lie­fert, ei­nen for­mel­len Lie­fer­stopp ge­be es je­doch nicht.

Ein Air­bus-Spre­cher er­klär­te, über Zeit­plä­ne wer­de mit Kun­den je nach Fall ge­spro­chen. Pro­ble­me mit Trieb­wer­ken be­ste­hen schon län­ger. Die Air­bus-Ak­tie war am Mon­tag zeit­wei­se der ein­zi­ge Eu­roS­to­xx-Wert im Mi­nus. (Reu­ters)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.