Wind ver­weh­te Archs

Für Han­nes Arch war das Air Race in Spiel­berg zu En­de, noch be­vor es be­gon­nen hat­te. Der WM-Ti­tel ist da­mit weg. Den Sieg si­cher­te sich der Aus­tra­li­er Matt Hall.

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT - AIR RACE SPIEL­BERG KLAUS MOLIDOR

End­stand: 1. Matt Hall (AUS) 2. Paul Bon­hom­me (GBR) 3. Kir­by Cham­bliss ( USA) 4. Mar­tin Son­ka (CZE) Wei­ter: Han­nes Arch (AUT) aus­ge­schie­den in der ers­ten Run­de 56,851 Sek. 56,908 58,291 58,422 WM-Stand (nach 6 von 8 Ren­nen) 1. Paul Bon­hom­me (GBR) 55 Punk­te 2. Matt Hall (AUS) 50 3. Han­nes Arch (AUT) 30 4. Mar­tin Son­ka (CZE) 23 Nächs­tes Ren­nen: Forth Worth ( Te­xas/ USA) am 26./27. Sep­tem­ber

Der Start war schon das En­de für Han­nes Arch. Mit der rech­ten Trag­flä­che sei­ner Edge durch­schnitt der Stei­rer die rech­te Py­lo­ne des Start­tors in Spiel­berg – drei Se­kun­den Stra­fe. Und weil er da­nach ge­gen den US-Ame­ri­ka­ner Kir­by Cham­bliss chan­cen­los ge­we­sen wä­re, zog er die Ma­schi­ne noch vor dem ers­ten Tor hoch und gab auf. „Ich hat­te di­rekt vor dem Start­tor so star­ke Tur­bu­len­zen wie noch nie. Es hat mich di­rekt in die Py­lo­ne hin­ein­ge­bla­sen. Da­her ha­be ich mich aus Si­cher­heits­grün­den da­zu ent­schie­den, den Lauf zu be­en­den“, sagt Arch. Da­bei wuss­te er, was ihn er­war­ten wür­de. Vor dem Lauf hat er sich die Be­din­gun­gen ganz genau an­ge­schaut. „Es war dann ex­trem holp­rig. Aber du kannst dann in der Luft ja nicht war­ten, bis die Be­din­gun­gen bes­ser wer­den.“

Die Ent­täu­schung kann er da­bei nicht ver­ber­gen. Denn Spiel­berg und er, das soll ein­fach nicht sein. Im Vor­jahr, als sein Heim­ren­nen bei der Rück­kehr des Air Race nach Ös­ter­reich der letz­te WM-Lauf war, hat er hier den Ti­tel ver­ge­ben. Und auch heu­er kann er die Welt­meis­ter­schaft ab­ha­ken, ob­wohl es nun noch für zwei Ren­nen in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten geht. Denn Paul Bon­hom­me bau­te sei­ne Füh­rung mit ei­nem zwei­ten Platz auf 25 Punk­te aus. Bei 12 Punk­ten für ei­nen Sieg ist ein Auf­ho­len nicht ein­mal mehr theo­re­tisch mög­lich.

Ein­ge­fä­delt, aus der Traum. Han­nes Arch trifft die Start-Py­lo­ne und be­gräbt die Ti­tel­träu­me

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.