ZUR PER­SON

Kleine Zeitung Steiermark - - TRIBÜNE -

Jim­my Mora­les wur­de am 18. März 1969 in Gua­te­ma­la-Stadt ge­bo­ren. Er ist ver­hei­ra­tet und er­folg­reich im Film­ge­schäft. 2011 kan­di­dier­te er in Mix­co erst­mals für ein po­li­ti­sches Amt, seit März 2013 ist er Ge­ne­ral­se­kre­tär der na­tio­na­lis­ti­schen Par­tei „Fren­te de Con­ver­gen­cia“. schafts­wis­sen­schaf­ten und Theo­lo­gie. Die Rol­le des Clowns, die ihm in west­li­chen Me­di­en zu­ge­schrie­ben wird, ist nur ei­ne klei­ne Fa­cet­te sei­ner Kar­rie­re. Er spiel­te zwar, mit fal­schen Zäh­nen und bu­schi­gem Schnauz­bart aus­ge­stat­tet, ei­ne mit­tel­ame­ri­ka­ni­sche Aus­ga­be Paul Löwin­gers, je­doch sah man erst im Ab­spann der Fil­me das wah­re Schaf­fen Mora­les’. Er schrieb auch die Dreh­bü­cher, führ­te Re­gie und pro­du­zier­te die Fil­me. So brach­te er es zu ei­nem so­li­den Ver­mö­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.