Für EU-Bau­ern

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT -

Milch­sek­tor ist nach Wor­ten von Agrar­mi­nis­ter Andrä Rupp­rech­ter (ÖVP) noch of­fen.

De­tails sind noch of­fen

Die Ver­hand­lun­gen über die ge­naue Aus­ge­stal­tung des Pa­kets dau­er­ten noch an, wo­mög­lich ge­be es erst beim in­for­mel­len EUAgrar­rat am kom­men­den Mon­tag in Luxemburg ei­ne ab­schlie­ßen­de Ei­ni­gung. Rupp­rech­ter be­grü­ße, dass die EU-Kom­mis­si­on die Di­rekt­zah­lun­gen für die Land­wir­te vor­ge­zo­gen be­reits Mit­te Ok­to­ber aus­be­zah­len will, um Bau­ern Li­qui­di­tät be­reit­zu­stel­len. Po­si­tiv sei, dass die EU-Kom­mis­si­on die Vor­schlä­ge zur Ab­satz­för­de­rung auf­ge­grif­fen ha­be, so Rupp­rech­ter.

Von den 500 Mil­lio­nen Eu­ro sol­len 400 Mil­lio­nen aus der so­ge­nann­ten Über­schuss-Su­per­ab­ga­be für ziel­ge­rich­te­te Hilfs­maß­nah­men für Bau­ern fi­nan­ziert wer­den. Wei­te­re 100 Mil­lio­nen sol­len zur Un­ter­stüt­zung für Markt­maß­nah­men wie Pro­mo­ti­on zur Er­schlie­ßung neu­er Ex­port­märk­te ver­wen­det wer­den. Aus die­sem Topf sol­len auch Pro­du­zen­ten von Schwei­ne­fleisch, die we­gen der ak­tu­el­len Markt­si­tua­ti­on in Schwie­rig­kei­ten sind, un­ter­stützt wer­den.

Die Maß­nah­men zie­len auf drei Be­rei­che ab: Bau­ern in Zah­lungs­schwie­rig­kei­ten sol­len un­ter­stützt wer­den, die Märk­te sol­len un­ter­stützt wer­den und das Funk­tio­nie­ren der Lie­fer­ket­te soll si­cher­ge­stellt wer­den.

Die Milch­prei­se sind der­zeit eu­ro­pa­weit im Kel­ler. In Ös­ter­reich sind sie um 25 Pro­zent in ei­nem hal­ben Jahr ge­fal­len. Der hei­mi­sche Er­zeu­ger-Milch­preis für ei­nen Li­ter kon­ven­tio­nel­le Milch liegt ak­tu­ell bei rund 30 Cent.

Hun­der­te Trak­to­ren auf der Au­to­bahn vor Brüssel für lan­ge Staus

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.