Ein Ge­schenk

Bay­ern und Dort­mund sie­gen wei­ter im Gleich­schritt – auch wenn es in München ei­nes El­fer­ge­schenks für den Fa­vo­ri­ten­sieg im Der­by be­durf­te.

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT -

Ver­kehr­te Welt in München – und ir­gend­wie kann­ten sich die Bay­ern im Bay­ern-Der­by ge­gen Augs­burg lan­ge nicht aus. Sie do­mi­nier­ten wie ge­wohnt, drück­ten wie ge­wohnt und la­gen doch zur Halb­zeit 0:1 zu­rück, Ess­wein hat­te in Mi­nu­te 43 für die Gäs­te ge­trof­fen. Aber dann kam er zu­rück, der be­rühm­te Bay­ernDu­sel. Le­wan­dow­ski hat­te aus­ge­gli­chen (77.), in Mi­nu­te 90 woll­te Dou­glas Cos­ta im Straf­raum den Augs­bur­ger Feul­ner über­spie­len, rann­te ge­ra­de­wegs in den ste­hen­den Ab­wehr­spie­ler hin­ein – und be­kam da­für ei­nen El­fer. „Wit­zEl­fer“ti­telt da so­gar die „Bild“, vom „ge­schenk­ten Der­by-Sieg“schrieb der „Ki­cker“on­line.

Aber weil man ei­nem ge­schenk­ten Gaul nicht ins Maul schaut, schnapp­te sich Tho­mas Mül­ler den Ball, ver­wan­del­te eis­kalt und sorg­te für Sieg vier in Run­de vier. Der­zeit gibt das aber trotz­dem nur Platz zwei in der Ta­bel­le, weil sich Dort­mund nach 0:1-Rück­stand in Han­no­ver zu ei­nem 4:2-Sieg zau­ber­te und da­mit schon neun Spie­le in Fol­ge oh­ne Punkt­ver­lust ist. Da­von kann Stutt­gart nur träu­men. Die Mann­schaft von Mar­tin Har­nik kas­sier­te die vier­te Plei­te in Run­de vier, ver­lor bei Her­tha BSV mit 1:2 und ziert das Ta­bel­len­en­de. Kei­nen Grund zur Freu­de hat­te auch Pe­ter Stö­ger mit dem 1. FC Köln: In Frankfurt gin­gen die Köl­ner mit 2:6 un­ter – „Sarg­na­gel“war da­bei Frank­furts Tor­jä­ger Alex Mei­er, der nach ei­ner Knie-OP im April sein Come­back fei­er­te und mit drei To­ren der Mann des Spiels wur­de. Kölns ers­te Sai­son-Nie­der­la­ge be­deu­tet den Rück­fall auf den sechs­ten Ta­bel­len­platz. Kölns Ho­si­ner wur­de in der 49. Mi­nu­te ein­ge­wech­selt.

Tho­mas Mül­ler freut sich ge­mein­sam

DEUTSCH­LAND

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.