Ei­ne Rei­se in die Spiel­theo­rie

Kleine Zeitung Steiermark - - | TRIBÜNE -

Esist ein un­ge­wöhn­li­cher Blick, den Ma­the­ma­tik-Pro­fes­sor Ru­dolf Taschner in sei­nem neu­en Buch in die Ver­gan­gen­heit rich­tet. „Die Ma­the­ma­tik des Da­seins“er­klärt dem in­ter­es­sier­ten Lai­en die Spiel­theo­rie, die nicht zu­letzt durch die Ver­wer­fun­gen der Fi­nanz­kri­se plötz­lich zum Be­griff wur­de. Taschner, der an der TU Wi­en lehrt, in Wi­en mit sei­ner Frau das math.space be­treibt, stellt auf den rund 250 Sei­ten und in 17 Ka­pi­teln ei­nen bun­ten Rei­gen an Er­klä­run­gen und An­ek­do­ten rund um Wahr­schein­lich­keits­theo­rie und Spiel­theo­rie vor. Da wird dann klar, dass ent­schei­den­de Im­pul­se von Wi­en aus­ge­gan­gen sind – ei­ne un­er­war­te­te Sei­te Ös­ter­reichs jen­seits von Mu­sik und Kunst. Taschner fin­det ei­nen an­ge­neh­men Ton, lässt Ma­the­ma­ti­ker und Öko­no­men in di­rek­ter Re­de zu Wort kom­men und scheut sich nicht, Zah­len und Ta­bel­len ein­zu­fü­gen. Die Leicht­fü­ßig­keit der Tex­te ver­birgt ge­le­gent­lich, dass sich hin­ter man­chen Kon­zep­ten oft kom­ple­xe Ide­en mit weit­rei­chen­den po­li­ti­schen und wirt­schaft­li­chen Fol­gen ver­ber­gen. Re­sü­mee: Taschner er­wei­tert un­se­ren Ho­ri­zont auf ei­ner an­ge­neh­men Le­se­rei­se.

Ge­schich­te der Spiel­theo­rie von Ru­dolf Taschner

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.