Beim Ok­to­ber­fest über die Trep­pe ge­sto­ßen

In ei­nem Fest­zelt wur­de ein 24-Jäh­ri­ger von ei­ner Ei­sen­trep­pe ge­schubst, stürz­te drei Me­ter ab und wur­de schwer ver­letzt. Po­li­zei sucht den Tä­ter.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIERMARK - BAR­BA­RA KLU­GER

Was sich genau in der Nacht auf Sams­tag am Ok­to­ber­fest­ge­län­de in Sankt Jo­hann in der Hai­de im Be­zirk Hartberg-Fürs­ten­feld zu­ge­tra­gen hat, das er­mit­telt die Po­li­zei der­zeit noch. Fest steht, dass ein 24jäh­ri­ger Stu­dent im Ver­an­stal­tungs­zelt von ei­nem Un­be­kann­ten seit­lich über das Ge­län­der ei­ner Ei­sen­trep­pe ge­sto­ßen oder ge­drängt wur­de.

Dar­auf­hin stürz­te

der

jun­ge Mann so un­glück­lich über das Ge­län­der, dass er mehr als drei Me­ter in die Tie­fe fiel und mit dem Kopf auf dem As­phalt­bo­den un­ter­halb der Trep­pe auf­schlug. Bei die­sem Sturz wur­de der 24Jäh­ri­ge schwer am Kopf ver­letzt.

Meh­re­re Sa­ni­tä­ter des Ro­ten Kreu­zes, die bei der Ver­an­stal­tung im Ein­satz wa­ren, ver­sorg­ten den Schwer­ver­letz­ten. Per Not­arzt­wa­gen wur­de er an­schlie­ßend in das LKH Hartberg ge­bracht, wo er so­fort in­ten­siv­me­di­zi­nisch be­han­delt wur­de. Le- bens­ge­fahr be­stand laut Aus­kunft der Po­li­zei am Sonn­tag­nach­mit­tag zum Glück kei­ne.

Die Po­li­zei er­mit­telt we­gen schwe­rer Kör­per­ver­let­zung und such­te ges­tern Nach­mit­tag noch nach dem mut­maß­li­chen Tä­ter. Die­ser soll laut Zeu­gen­aus­sa­gen 20 bis 25 Jah­re alt sein, er soll kur­ze schwar­ze Haa­re ha­ben und un­ge­fähr 180 bis 190 Zen­ti­me­ter groß sein. Be­klei­det war der jun­ge Mann mit ei­nem ka­rier­ten, hel­len Trach­ten­hemd und mit ei­ner Le­der­ho­se.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.