Der Flücht­lin­ge

Kleine Zeitung Steiermark - - FLÜCHTLINGSKRISE -

te das Land als Un­ter­zeich­ner­staat des Du­blin-Ab­kom­mens theo­re­tisch die Asyl­an­trä­ge al­ler An­kom­men­den be­ar­bei­ten und auch Men­schen auf­neh­men, die aus Deutsch­land oder Ös­ter­reich zu­rück­ge­schickt wer­den. Das gilt an­ge­sichts der ho­hen Zah­len aber nicht als rea­lis­tisch. Kroa­ti­en hat sich zwar ge­gen­über der EU-Kom­mis­si­on be­reit er­klärt, 747 Sy­rer und Eri­tre­er dau­er­haft auf­zu­neh­men. Nach dem jüngs­ten Vor­schlag aus Brüssel sol­len 1064 Flücht­lin­ge nach Kroa­ti­en kom­men. Das Land ver­fügt bei der In­te­gra­ti­on von Aus­län­dern aber über kei­ne Er­fah­run­gen, die Ver­wal­tung ist lang­sam.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.