ZUR PER­SON

Kleine Zeitung Steiermark - - TRIBÜNE -

Ma­xi­mi­li­an Zir­ko­witsch ist 31 Jah­re alt und ar­bei­tet als So­zi­al­ar­bei­ter in der Flücht­lings­hil­fe. Er kan­di­dier­te schon ein­mal für die SPÖ bei Ge­mein­de­rats­wah­len in Nie­der­ös­ter­reich. Im Ju­ni er­hielt der Ab­sol­vent der Do­nau-Uni Krems den „AK-Wis­sen­schafts­preis 2015“. ihn hemds­är­me­lig un­ter dem Slang-Spruch „Fünf­haus, du Op­fa, gib Stim­me!“Oder er zeigt sich ver­son­nen mit ei­ner Blu­me in der Hand und dem leicht an­ge­schräg­ten Satz: „Ich bin kein Po­li­ti­ker, der je­den Tag Son­nen­schein ver­spricht, weil Re­gen wich­tig ist für die Pflan­zen.“

Er nennt sich selbst „Be­zir­ko­witsch“und ver­leug­net als Mit­glied der Sa­ti­re­grup­pe „Hy­dra“(laut Ei­gen­de­fi­ni­ti­on bil­det er dort das „mas­se­rei­che ideo­lo­gi­sche Zen­trum“) sei­ne Haupt­in­te-

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.