Sit­zen­blei­ben „stirbt“

1135 stei­ri­sche Schü­ler müs­sen auch nach Nach­zipf­ta­gen ei­ne „Eh­ren­run­de“dre­hen. Die gu­te Nach­richt: Un­ter­stu­fen­schü­ler wer­den ab 2017 kaum noch sit­zen­blei­ben.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIERMARK - BERND HE­CKE

Für 1754 Schü­le­rin­nen und Schü­ler in un­se­rem Bun­des­land wa­ren die ers­ten bei­den Schul­ta­ge nicht von Wie­der­se­hens­freu­de und lang­sa­mem Ein­ge­wöh­nen nach den Fe­ri­en ge­prägt. Sie hat­ten ei­ne oder zwei Wie­der­ho­lungs­prü­fun­gen zu meis­tern. Jetzt legt der Lan­des­schul­rat (LSR) die Bi­lanz vor: 1054 ha­ben an AHS und BMHS ei­nen oder bei­de Nach­zipf ge­schafft und dür­fen auf­stei­gen. 700 sind durch­ge­ras­selt und müs­sen das Jahr wie­der­ho­len. Zählt man je­ne da­zu, die gar nicht erst an­ge­tre­ten sind, sind nach den Prü­fungs­ta­gen in Sum­me 1135 stei­ri­sche Schü­ler nicht zum Auf­stieg be­rech­tigt.

sind in den letz­ten bei­den Ta­gen durch­ge­ras­selt und dür­fen nicht auf­stei­gen. Aber die Mehr­heit, 1054 von 1754, die an­ge­tre­ten sind, ha­ben den Auf­stieg ge­schafft.

Und das ist sa­lopp ge­sagt „wirk­lich nicht gut“, hat der Lei­ter des schul­psy­cho­lo­gi­schen Di­ens­tes im LSR, Jo­sef Zoll­ne­ritsch, we­nig Trost an­zu­bie­ten: „Denn Sit­zen­blei­ben ist ein an­ti­quier­tes Mit­tel, das Ju­gend­li­che nicht nur ein Jahr kos­tet, son­dern auch das Selbst­wert­ge­fühl an­greift und die Mo­ti­va­ti­on nimmt.“Viel­fach sei es auch ein Alarm­si­gnal, das dar­auf hin­wei­se, dass man aus­bil­dungs­mä­ßig mög­li­cher­wei­se über­haupt am fal­schen Damp­fer sit­ze und die Bil­dungs­zie­le über­den­ken müs­se: „Oft ist das mit­ten in der Ober­stu­fe aber zu spät.“Ge­fragt sei­en die Sit­zen­blei­ber, aber auch ih­re El­tern: „Es kann ja auch ei­ne Chan­ce sein und es stürzt kei­ne Welt zu­sam­men. Das ist kein Ur­teil über die Per­sön­lich­keit. El­tern soll­ten un­ter­stüt­zend und mo­ti­vie­rend zur Sei­te ste­hen.“

Die gu­te Nach­richt: Ab nächs­tem Schul­jahr „stirbt“das Sit­zen­blei­ben nach und nach aus. Da star­tet die „Ober­stu­fe Neu“mit ih­rem mo­du­la­ren (se­mestrier-

Für 1054 hat sich das Stre­bern in den Fe­ri­en aus­ge­zahlt. Sie dür­fen auf­stei­gen

stei­ri­sche Schü­ler

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.