Die HP-Hoff­nungs­spar­ten

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT -

Durch die Tren­nung des Kon­zerns in zwei selbst­stän­dig agie­ren­de Un­ter­neh­men, „HP Inc.“(mit dem klas­si­schen Dru­cker- und PCGe­schäft) und „HP En­ter­pri­se“, wird der Blick frei auf je­ne Fel­der, die HP als sei­ne Zu­kunfts­märk­te de­fi­niert. Das sind et­wa Ge­schäf­te im mo­bi­len Seg­ment, bei Ser­vern, Netz­wer­ken, Soft­ware und Groß­spei­cher-Lö­sun­gen (Cloud). Auch bei 3D-Dru­ckern könn­te HP ei­ne gro­ße Rol­le spie­len. Be­schäf­tig­te zähl­te HP noch zum En­de des Ge­schäfts­jah­res 2013/14. Die­se Zahl sinkt ste­tig. Im drit­ten Quar­tal fie­len die Ge­win­ne um 13 Pro­zent auf 854 Mil­lio­nen Dol­lar.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.